offline

Simone Schulter

Region ist: Weimar
registriert seit 10.02.2011
Beiträge: 506 Schnappschüsse: 13 Kommentare: 111
Folgt: 14 Gefolgt von: 20
Redakteurin des Allgemeinen Anzeigers für Jena, Weimar & Apolda
1 Bild

Wer Claudia Dillner in Gera begegnet, darf sich Glück „mopsen“

Simone Schulter
Simone Schulter | Gera | am 01.01.2017 | 130 mal gelesen

Gera: Oststraße | Seit über zehn Jahren arbeitet Claudia Dillner über den Dächern Geras. Sie ist eine der wenigen Frauen, die das Schornsteinfeger-Handwerk ausübt. Dass sie nicht nur als Fachfrau, sondern auch als Glücksbringerin wahrgenommen wird, nimmt sie als freudigen Nebeneffekt. Angst vor schmutzigen Händen hat Claudia Dillner nicht. „Man kann sie ja waschen“, erklärt sie lächelnd. Und das muss sie ziemlich gründlich. Kräftig...

2 Bilder

Olaf aus Weimar ist weg

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 23.12.2016 | 272 mal gelesen

Weimar: Trierer Straße | Olaf ist verschwunden. Ein Vierteljahrhundert arbeitete er für „Berufsbekleidung Katzmann“ in Weimar. Ob er jemals wiederkommt? Er war der treuste Mitarbeiter von „Berufsbekleidung Katzmann“ in Weimar. Seit 1991 stand Olaf in der Trierer Straße und wies während der Öffnungszeiten den Kunden den Weg zum Geschäft. Bei Wind und Wetter hielt er aus. Dass ihm nicht zu warm oder kalt wurde, dafür sorgte sein Arbeitgeber mit der...

2 Bilder

Luther dekoriert mit Kirschzweigen statt Tannengrün

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 23.12.2016 | 20 mal gelesen

„Luthers Impulse sind bis heute in der Kirche und in den Weihnachtsstuben der Menschen zu finden“, sagt Dr. Thomas A. Seidel, Reformationsbeauftragter der Thüringer Landesregierung. So stellt man sich Weihnachten vor! Die Stube erstrahlt im warmen Kerzenlicht. Der Vater sitzt unter der geschmückten Tanne. Die Kinder liebkosen ihn oder spielen brav. Seine Frau, dem Arm auf seiner Schulter, schaut zu ihm auf. Das Bild zeigt...

1 Bild

Darf der Weihnachtsmann in die Kirche?

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 23.12.2016 | 28 mal gelesen

Die Antwort weiß Sebastian Neuß, Superintendent in Jena. Der Weihnachtsmann entstammt nicht der christlichen Tradition. Trotzdem würde ich ihm den Zugang zur Kirche nicht verwehren. Möglicherweise hat er ein Anliegen. Danach würde ich ihn fragen. Weihnachtsmann muss Gesicht zeigen Ich sehe den Menschen hinter dem Weihnachtsmann. Ein Mensch, der vielleicht Andacht, Erbauung, Besinnung oder Seelentrost sucht. Das...

1 Bild

Wie viel Pfeffer ist im Pfefferkuchen, Herr Oeser?

Simone Schulter
Simone Schulter | Gera | am 23.12.2016 | 116 mal gelesen

Gera: Altenburger Straße | Die Antwort weiß Bäckermeister Daniel Oeser aus Gera. Die Frage ist schnell beantwortet: Im Pfefferkuchen ist kein einziges Krümchen Pfeffer enthalten, dafür aber sehr viele orientalische Gewürze wie Anis, Fenchel, Ingwer, Kardamom, Macis, Koriander, Nelken, Muskat, Piment und Zimt. Diese gibt es fertig gemischt auch als Lebkuchengewürz zu kaufen. Alle diese Gewürze wurden im Mittelalter allgemein verkürzt als Pfeffer...

1 Bild

Bei Friederike Böcher bleiben die Kalendertüren zu

Simone Schulter
Simone Schulter | Hermsdorf | am 23.12.2016 | 19 mal gelesen

Bad Köstritz: Heinrich-Schütz-Haus | Friederike Böcher aus Bad Köstritz sammelt mit großer Leidenschaft Adventskalender aus Papier. Geöffnet werden bei ihr aber vor allem die Schokoladenmodelle. Ein verpatzter Museumsbesuch ist schuld an einer Leidenschaft, die Friederike Böcher seit fast zehn Jahren auslebt. „Unser Team hatte sich während eines Betriebsausflugs eine Ausstellung mit Adventskalendern angesehen“, erinnert sich die Leiterin des...

2 Bilder

Fotos von Sternenkinder: Dafür gibt es keine zweite Chance

Simone Schulter
Simone Schulter | Gera | am 11.12.2016 | 1555 mal gelesen

Gera: Humboldtstraße | Wenn Babys sterben, sind Eltern voller Trauer. Sternenkind-Fotografen können mit Bildern helfen, den Verlust zu verarbeiten ¬– auch in Thüringen. Lachende Kinder, glückliche Eltern: Sie begegnen Sandra Schmidt täglich in ihrem Studio in Gera oder unterwegs in Kindergärten. Buntes Treiben herrscht dann. Dabei entstehen die typischen Fotos, die später in Familienalben geklebt werden. Frisch gekämmt sind die Kleinen, nett...

1 Bild

Zwei Jenaer pressen das Leben der anderen zwischen zwei Buchdeckel 1

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 04.11.2016 | 184 mal gelesen

Jena: Jenzigweg | „Jeder hat eine Geschichte, die es wert ist, erzählt zu werden“, ist sich Tim Wache aus Jena sicher. Deshalb schreibt er jetzt viel weniger Werbetexte, dafür Bücher über das Leben ganz normaler Mitmenschen. In die Bestsellerlisten schafft es Tim Wache mit seinen Büchern garantiert nicht. Will er auch nicht, denn seine Werke finden trotzdem einen besonderen Platz in den Regalen der Leser. Denn sie sind fast ausschließlich...

2 Bilder

Verena Paul-Zinserling aus Jena schreibt Märchenbuch für ihren Enkel

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 04.11.2016 | 53 mal gelesen

Ruben aus Jena ist noch nicht einmal ein Jahr alt. Und doch hat er ein eigenes Buch. Seine Oma hat es für ihn geschrieben. Ruben ist ein Glückskind. Nicht nur seine Eltern lieben ihn über alles, auch seine Oma. Verena Paul-Zinserling hat sich riesig gefreut, als sie im vergangenen Dezember zum ersten Mal Großmutter wurde. Kein Wunder, dass sie nun öfter bei Sohn und Schwiegertochter anruft, um nachzufragen, wie es dem...

2 Bilder

Krebs-Patiententag am 22. Oktober in Jena

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 14.10.2016 | 60 mal gelesen

Jena: Ernst-Abbe-Platz | Über Prävention und Therapie von Krebserkrankungen informieren Spezialisten vor allem vom Jenaer Uniklinikum am 22. Oktober zum Krebs-Patiententag. Eingeladen sind Erkrankte, Angehörige und Interessierte. Professor Andreas Hochhaus und seine Kollegen sind keine unnahbaren Götter in Weiß. Im Gegenteil: Sie suchen den ständigen Austausch mit ihren Patienten und interessierten Laien. „Uns ist es sehr wichtig, über die...

2 Bilder

40. Auflage des Kernberglaufes startet am 15. Oktober

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 14.10.2016 | 43 mal gelesen

Jena: Oberaue 1 Universitätssportzentrum | Der kleine Bruder ist längst erwachsen: Als Revanche zum Rennsteiglauf wurde der Jenaer Kernberglauf einst initiiert. In diesem Jahr wird er bereits zum 40. Mal gestartet. Bei Lauffreunden ist die Veranstaltung besonders wegen ihrer landschaftlich reizvollen Streckenführung durch die Muschelkalkhänge rund um die Saalestadt beliebt. Zum runden Laufgeburtstag hat AA-Redakteurin Simone Schulter gemeinsam mit...

1 Bild

Duo Vimaris: Mit Gesang und Orgel

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 14.10.2016 | 37 mal gelesen

Weimar: Palais Schardt | Im Leben und der Musik vereint ist das Weimarer Ehepaar Meinhold. Seit 30 Jahren steht es als Duo Vimaris gemeinsam auf der Bühne. Sie überzeugen vor allem durch die Kombination vor Orgel und Gesang. Nun wird Geburtstag gefeiert. Danach wollen die beiden etwas ruhiger werden. „Ich habe sie gesehen und war entzückt“, erinnert sich Wieland Meinhold an die erste Begegnung mit seiner Frau Mirjam. Musik sei damals der beste...

9 Bilder

Schlacht von 1806 wird bei Jena nachgestellt - Feldchirurg lässt Blut fließen

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 13.10.2016 | 133 mal gelesen

Jena: Cospeda | Die Schacht bei Jena und Auerstedt jährt sich zum 210. Mal und wird deshalb am kommenden Wochenende erneut nachgestellt. Ein Apoldaer Chirurg zeigt dann auch , wie anno 1806 operiert wurde. „Die Messer sind scharf. Ich muss schon wissen, welches Bein ich abschneide“, erklärt Diplommediziner Jörg Nogohsek mit einem Augenzwinkern. Im speziellen Fall sorgt sich der Chirurg allerdings nicht um seine Patienten im Apoldaer...

1 Bild

Ehrenbürger in Jena. Johannes R. Becher - ein Junkie, Parteipoet, Glücksfall

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 13.10.2016 | 34 mal gelesen

Jena: Unterm Markt 12 a | Mit der Hymnenzeile „Deutschland, einig Vaterland“ hat sich Johannes R. Becher ein Denkmal gesetzt. Auch wenn viele, die sie heute zitieren, es dem DDR-Staatsdichter nicht zuordnen. Im Jenaer Romantikerhaus wird dem Menschen und Künstler Becher eine Ausstellung gewidmet. Anlass ist sein 125. Geburtstag in diesem Jahr. Er spritzte sich exzessiv Morphium, unternahm drei Selbstmordversuche, ging zu Prostituierten, trank gern...

3 Bilder

Abenteuer Sardellensalat: Längst vergangene Eßkultur in Weimar wiederbelebt

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 08.10.2016 | 91 mal gelesen

Weimar: Jenaer Straße | Was Goether gern aß, Franz Liszt sich an Konserven bestellte und wie früher Menükarten aussahen, davon berichtet eine Ausstellung im Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar unter dem Titel "Sardellen Salat sehr gut". Zwei kleine Kartoffeln sollen es sein, zwei Essiggurken und „einige rothe Rüben“. Und schon kommt die Autorin ins Stocken. Rote Rüben sind wohl rote Beete. Aber wie viele? Muss man sie vorher kochen? Wie klein...

Anzeige
Anzeige
Anzeige