offline

Thomas Janda

131
Region ist: Weimar
131 Punkte | registriert seit 18.08.2016
Beiträge: 24 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
4 Bilder

Diözesan-Caritasdirektor wurde nach 31 Jahren mit Pontifikalgottesdienst und Festakt verabschiedet - Nachfolger begrüßt

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | vor 3 Tagen | 32 mal gelesen

Am 21. Juni wurde Diözesan-Caritasdirektor Heller in Erfurt feierlich aus seinem Amt verabschiedet. Der Tag begann mit einem Pontifikalgottesdienst mit Bischof Dr. Neymeyr im gut gefüllten Erfurter Dom und wurde anschließend im „comcenter Brühl“ fortgeführt. Domkapitular Heller war 31 Jahre bei der Caritas und fast 25 Jahre Direktor des Verbandes. Die Festreden hielten der Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes...

1 Bild

Theater Erfurt stellt neue Spielzeit 2017/18 vor

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 28.05.2017 | 56 mal gelesen

"Auf gut Deutsch?", lautet das neue Spielzeitmotto, dessen Programm am Dienstag 23.05.17 vorgestellt wurde. Geplant sind vor allem acht Musiktheaterpremieren. Eine davon wird die Oper "Agnes von Hohenstaufen" sein. Das ist eine „historisch-romantische Oper in drei Akten“ von Gaspare Spontini. Sie wurde am 12. Juni 1829 an der Königlichen Oper Berlin uraufgeführt und für eine Aufführung von 1837 umgearbeitet. Außerdem wird...

6 Bilder

Bühnen der Stadt Gera/19.05.17/Masepa, Oper in drei Akten von Pjotr Iljitsch Tschaikowski/Libretto Viktor Burenin

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 23.05.2017 | 41 mal gelesen

Wie aus Freunden Feinde werden und Land und Menschen verwüsten Aus Freunden werden verhasste Gegner, eine Liebe endet im Wahnsinn, ein blühendes Land wird verwüstet, ein Machtpokerer wird zum Verfolgten und Geschlagenen. Nichts bleibt wie es war. Am Ende gibt es nur noch die Vision vom heilen Leben, allerdings schon als Erinnerungsfunken im Wahnnebel, der einst liebenden Maria. Das sind die Ingredienzien der Oper Masepa...

3 Bilder

Deutsches Nationaltheater Weimar/Premiere 20.05.17/Otello von Giuseppe Verdi

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 23.05.2017 | 129 mal gelesen

Quietschbunt und politisch up to date Bunte Papiergirlanden zum Empfang Otellos und ein „Willkommen”, das sind die Bühnenrequisiten, die sich durch die gesamte Inszenierung von Nina Gühlstorffs Regie ziehen. Die Handlung spielt auf einer Paletten-Terrasse. Hier geht es rauf und runter im Spiel mit den Emotionen. Überhaupt liebt Ausstatterin Marouscha Levy das quietschig Bunte bei den Uniformen und bei allen anderen...

14 Bilder

Vazgen Gazaryan - vom Erfurter Theater an die Metropolitan Opera in New York

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 30.04.2017 | 142 mal gelesen

Zum 50jährigen Jubiläum der New Yorker MET beginnt auch Vazgen Gazaryan seine neue Karriere dort. Er wurde in Yerevan, Armenien geboren. Er studierte am Staatlichen Konservatorium Yerevan Gesang und Schlagzeug. Danach absolvierte er das Opernstudio des Staatlichen Konservatoriums Yerevan. Vazgen Gazaryan ist Gewinner des regionalen Gesangswettbewerbs Yerevan 2004. Im Jahr 2010 erhielt er den Aurio Tomicich-Preis als „Bester...

1 Bild

NEW YORK/ Erfurt/ Die Met im Kino / Erfurter CineStar / Samstag, 22.04.2017/ Eugen Onegin von Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 23.04.2017 | 93 mal gelesen

Eine verhängnisvolle Romanze Als die russische Sängerin E. A. Lawrowskaja im Mai 1877 Tschaikowski auf Puschkins Onegin-Stoff aufmerksam machte, da hielt er diese Idee für etwas absurd. Doch seine Meinung änderte sich schnell und er schrieb einige Szenen. Ein Glück für das Repertoire aller Opernhäuser. Die Geschichte folgt dem egoistischen Helden des Titels, Eugen Onegin und seinem Mangel an Gefühl für ein unschuldiges...

47 Bilder

Ausstellung des iranischen Künstlers Mehdi Majd-Amin in der Klinik für Palliativmedizin (Zentralklinik) Bad Berka

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 11.04.2017 | 233 mal gelesen

Mehdi Majd-Amin wurde 1948 in Teheran geboren. Er studierte Malerei und Grafik bei dem iranischen Maler und Kunstwissenschaftler Tajwidi und parallel dazu betrieb er auch ein Studium der Miniaturmalerei und Kalligraphie an der Universität der Schönen Künste in Teheran. Aus politischen Gründen wurde er gezwungen seine Heimat zu verlassen. An der Hochschule der Künste in Berlin setzte Mehdi Majd-Amin von 1982-1988 sein Studium...

43 Bilder

Theater Erfurt/ Giulietta e Romeo Oper in drei Akten von Riccardo Zandonai/ Premiere am 08.04.2017/Lyrische Tragödie

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 10.04.2017 | 201 mal gelesen

Die Premiere beginnt mit dem Blick in ein Klassenzimmer. Dann kommt Tebaldo mit seinem Capuleto-Clan dazu. Schnell wird es amourös und die Massenorgie steigert sich im grünen Licht, wie durch ein Nachtsichtgerät gesehen. Der Capuleto-Clan feiert ausschweifend. Dann geht es weiter im Klassenzimmer, in dem Tebaldo seine Truppe zur Wachsamkeit vor den Montecchis mahnt und seinen Verdacht deklamiert. Die Montecchis feiern...

66 Bilder

Kantig und kreativ – Rückblick auf den Musiktheater-Regisseur Franz Olschowsky zu seinem 80. Geburtstag

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 18.03.2017 | 133 mal gelesen

Anlässlich seines 80. Geburtstages will ich an Franz Olschowsky erinnern. Ein umtriebiger und rastloser Regisseur des Musiktheaters kann diesen Tag leider nicht feiern, doch diejenigen, die ihn kannten und schätzten, denken gern und mit Freude an ihn zurück. Zu seinem künstlerischen Credo gehörte eine werktreue Umsetzung eines Opernstoffes, aber auch das verstehbare Herausarbeiten eines auch heute verstehbaren Konfliktes....

5 Bilder

Deutsches Nationaltheater Weimar / Alban Berg Lulu

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 02.03.2017 | 65 mal gelesen

Oper in drei Akten nach den Tragödien »Erdgeist« und »Die Büchse der Pandora« von Frank Wedekind/ Aufführung am 26.02.2017 Zum ersten Mal wird Lulu im Deutschen Nationaltheater Weimar gespielt und zwar in der vervollständigten Fassung des österreichischen Komponisten Friedrich Cerha mit vollendeten dritten Akt. Der Weimarer Weg zu dieser Lulu-Aufführung war nicht ganz einfach. Der US-Amerikaner Stefan Lano musste die...

5 Bilder

Theater Erfurt/ Oper Wozzeck in drei Akten von Alban Berg/ Premiere am 25.02.2017

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 26.02.2017 | 209 mal gelesen

Ein Mikrokosmos expressiv bloßgelegter Gefühle Regisseur Enrico Lübbe zieht den Blick des Zuschauers zunächst in die kleinräumige Welt der rombusartig gehaltenen Drehbühne. Die einzelnen Raumabteile sind dunkle grau-bräunlich gehaltene Raumabteile, die, die darin exzentrisch-expressiv agierenden Figuren, sehr frontal präsentieren. Da ist kein Ausweichen des Blickes mehr möglich, denn als Betrachter wird man geradezu...

5 Bilder

Saalfeld / Meininger Hof: La Cenerentola von Gioachino Rossini

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 19.02.2017 | 64 mal gelesen

Kooperation Theater Rudolstadt mit dem Lyric Opera Studio Weimar 11.2.-18.2.17 Die Inszenierung von Damon Nestor Ploumis im Meininger Hof in Saalfeld begeistert die Zuschauer vom Anfang bis zum Ende. Ploumis versteht es, wie kein anderer, dieses wunderbare Werk als wirkliche Opera Buffa auf die Bühne zu bringen. Dabei geht es Ploumis mit seiner Regie nicht um vordergründige Gags, sondern er bringt seine Eleven zu...

5 Bilder

ERFURT: HERCULES von G.F.Händel

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 23.01.2017 | 74 mal gelesen

Eifersucht ist das zentrale Thema der Erfurter Inszenierung. Überhaupt wollten Samuel Bächli (Musikalische Leitung) und Ester Ambrosino (Regie und Choreografie) das Oratorium Hercules aus der Perspektive der Leidenschaften präsentieren. Darum hat Samuel Bächli das Oratorium von dreieinhalb Stunden auf 100 Minuten gekürzt. Entstanden ist eine dichte Szenenfolge mit expressiver Dramatik. Dafür hat es viele Gründe gegeben. Vor...

1 Bild

Freimaurerei – (k)ein Geheimnis

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 22.01.2017 | 98 mal gelesen

„Freimaurerei – (k)ein Geheimnis“ lautete der widersprüchlich anmutende Titel einer Vortragsveranstaltung im ACC Weimar. Eingeladen hatte dazu der Rotaract Club Weimar. Michael Hasenbeck, Ehrenaltstuhlmeister der Weimarer Johannisloge Anna Amalia zu den drei Rosen und Präsident des im Schottischen Ritus arbeitenden freimaurerischen Ateliers Schlüssel zum Licht, hielt diesen Vortrag vor 40 Gästen. Zunächst erläuterte der...

23 Bilder

Premiere Erfurt, 17.12.2016/Komische Oper in drei Akten von Bedřich Smetana „Die verkaufte Braut“

Thomas Janda
Thomas Janda | Weimar | am 19.12.2016 | 75 mal gelesen

Die Ouvertüre beginnt im Dunkel und kurz danach geht das Licht im Saal wieder an und bleibt auch an während der ganzen Oper. Nur kurz nach der Pause, am Anfang des 3. Aktes, wird es noch mal kurz dunkel. Regisseur Markus Weckesser will mit dieser Atmosphäre das Publikum in das Geschehen auf der Bühne hineinnehmen und die Distanz zwischen Bühnen- und Zuschauerraum aufheben. Ob diesen Einfall das Erfurter Publikum...

Anzeige
Anzeige
Anzeige