Als Preis gibt es ein Fotoshooting oder einen Fotokurs zu gewinnen . . .


Das kleine technische BR-Treffen
Gera: Stadtmuseum |

"Aber es gibt jetzt ein ganz anderes Problem. Wer ist der Gewinner des Rätsel?
Wolfgang hat zwei Fragen richtig beantwortet, EDü eine."

PROBLEM gelöst: Wolfgang und ich haben zusammen einen Fotokurs genossen.

Es hat zwar ein bischen gedauert bis sich 3 Mann auf einen gemeinsamen Termin einigen konnten - aber heute (9.11.) hats endlich geklappt!

Wolfgang hatte sich in die Panoramafotografie einweihen lassen. Mann sollte es nicht glauben, was es da alles noch so drum herum zu beachten gibt.
Als weitere Themen haben wir die Anwendung der richtigen Tiefenschärfe, das Histogramm sowie die HDR-Fotografie angerissen.
Vieles hatte man sicher schon gehört aber wenn man die Hintergründe dazu bespricht, ergibt das ganze erst richtig einen Sinn.

Fazit: Selbst der teuerste Fotoapparat hat seine Schwachstelle, und die sitzt vor dem Sucher. Ganz grob gesagt: Ein Foto entsteht zu ca. 60% im Kopf, dann kommen noch 20-30% Technik dazu und der Rest ist Nachbearbeitung.

Wir möchten noch mal Steffen danken, dass er seinen Sonnabend für uns geopfert hat. Auf jeden Fall war es sehr interessant und lehrreich. Mann lernt nie aus!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
7.113
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 10.11.2013 | 17:01  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 10.11.2013 | 19:42  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 11.11.2013 | 06:46  
808
Wolfgang Hesse aus Gera | 12.11.2013 | 16:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige