Angrillen und CORSA Premierenfeier im Opel Autohaus Schinner in Weimar

Angrillen und große Premiere bei Autohaus Schinner (Foto: M. Schinner)
Weimar: Autohaus Schinner | Am 24. Januar feierte das Opel Autohaus Schinner in Weimar wieder eine große Premiere.

Geschätzte 1600 Gäste folgten der Bitte ihren Wochenendeinkauf zu verschieben, alle Termine zu streichen und ihre Familie einzupacken, um zum heißesten Event des Winters, dem „Angrillen“ bei Schinner nach Weimar zu kommen.

Neben der Premierenfeier des neuen Opel CORSA, dem neuen ADAM „S“ und dem Verkaufsstart des neuen Opel KARL konnten sich die Gäste das eisige Wetter bei Glühwein, einer leckeren Bratwurst oder einem schönen Brätel versüßen.

Vor allem aber überzeugte der neue Opel CORSA die Besucher. Hier leuchteten die Augen und man blickte in ungläubige Gesichter, denn viele konnten nicht glauben, dass Opel so einen Kleinwagen baut. Genauso wie der Opel ADAM wird auch der neue Corsa 3 türer in Eisenach produziert. Sie setzen neue Maßstäbe in der MINI- und Kleinwagen Klasse. Weit über 16.000 Individualisierungsmöglichkeiten machen aus jedem ADAM ein Unikat und die vielen wegweisenden Innovationen, die beim CORSA und ADAM möglich sind, überraschten die Gäste.

„OH!“ wurde an diesem Tag sehr oft gehört!

Geschäftsführer Mathias Schinner: „Der Andrang war überwältigend groß. Wir waren uns sicher, dass der Corsa ein Kundenmagnet ist, aber diese Zustimmung hat uns dann doch überrascht. Noch nie sind so viele Kunden beim Angrillen zu uns geströmt. Unsere Verkaufsberater konnten sich vor Beratungen und Fragen kaum retten. Ich bin überzeugt, dass Opel hier ein ganz großer Wurf gelungen ist und natürlich bin ich als Thüringer besonders stolz, dass der Opel Corsa auch aus Thüringen kommt.“

Der Erste-Hilfe-Schnell-Kurs war mit ca. 200 Absolventen/Besuchern unglaublich stark besucht. In dem ca. 60 minütigen Kurs zeigten Mitarbeiter des DRK Weimar den Gästen, wie man sich nach einem Verkehrsunfall mit Verletzten richtig verhält.
Auch konnten die Gäste einen Fahrzeugpannenkurs absolvieren, bei dem sie von den Werkstattmeistern informiert wurden, wie man sich bei einer Panne oder einem Unfall richtig verhält.

Am Ende des großen Angrillens wurden 1200 Bratwürste und Brätel unter das Volk gebracht. Über 50 Mitarbeiter des Autohauses haben alles daran gesetzt, dass es für die Gäste ein schönes Angrillen wurde. Ein hartes Wochenende für die Mitarbeiter, aber der Einsatz hat sich gelohnt. Damit kann man sagen, eine rundum gelungene Premiere.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige