Hühnerfrikassee,Reis

Hühnerfrikassee:
Suppenhuhn (Biohuhn)waschen im Topf fast mit Wasser bedecken-Suppengrün, klein geschnitten-halbe Zwiebel mit Schale,
Pfefferkörner,Pimentkörner,Salz,Lorbeerblatt,
frischen Kurkuma,Stück Zitrone dazugeben und garkochen (Alternative im Schnellkochtopf)
Huhn entbeinen in mundgerechte Stücke schneiden-Haut entfernen-Brühe vom Suppengrün und Gewürzkörnern abgießen
Mehlschwitze fertigen ,Öl,Buttergemisch erhitzen,1 Esslöffel Mehl zugeben (nicht braun werden lassen)
mit 4 Kellen kalter Brühhe aufgießen (kräftig rühren damit keine Klümpchen entstehen)
soviel Brühe aufgießen das eine sämige Sauce entsteht,aufkochen
würzen:Salz,Pfeffer,Weißwein,Zitrone,Zucker,
Zitronenabrieb,Curry,Chilli,Lorbeerblatt,
Fleisch,Kapern,Spargel (Spargel aus dem Glas in Stücke schneiden),Worchestersauce zugeben
Beilage: Reis
Der Tatsache geschuldet das es schon wieder Fleisch gibt ist der Ausfall des Kühlschranks und den Gefrierfächern
You Tube:
https://youtu.be/iclyd7qHIuQ
2
1
1
1
1
1
1
1
1
3 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
13.840
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 03.07.2017 | 18:56  
109
Bruni Rentzing aus Sondershausen | 16.07.2017 | 14:03  
3.388
Sigrun+Dieter Dietz aus Weimar | 16.07.2017 | 17:22  
109
Bruni Rentzing aus Sondershausen | 16.07.2017 | 17:28  
3.388
Sigrun+Dieter Dietz aus Weimar | 16.07.2017 | 17:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige