Kinderuniversität Weimar startet ins neue Studienjahr

Zu zwölf interessanten Vorlesungen lädt die Weimarer Kinderuniversität ab November Schüler ab der 4. Klasse ein. Foto: pixelio/Rainer Sturm (Foto: pixelio)
Weimar: Marienstraße | Mit einem bunten Fächer an Themen wartet die Kinderuniversität Weimar auch in ihrem nunmehr achten Vorlesungsjahr auf. Mit ihrem vielfältigen Angebot an die Juniorstudierenden ab der vierten Klasse ist sie ein fester Bestandteil der Universitätsstadt geworden. Die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, die Bauhaus-Universität Weimar, die Volkshochschule, die Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte, das Kinderbüro und die Stadtverwaltung Weimar als Träger bieten gemeinsam den jungen Studierenden bis Juni 2012 insgesamt zwölf Vorlesungen aus den Bereichen Musik, Architektur, Informatik, Umwelt, Medizin, Philosophie, Medien, Kunst und Geschichte an.

Mit einem eigenen Studienausweis kann wahlweise an vier, acht oder allen zwölf Veranstaltungen teilgenommen werden. Anmeldungen sind bis zum 31. Oktober möglich. Die Studiengebühr beträgt entsprechend der Zahl der gewählten Vorlesungen zehn, 15 oder 20 Euro. Kinder aus Familien mit einem Weimar-Pass zahlen jeweils nur fünf, acht oder zehn Euro. Wer nur mal »schnuppern« und eine einzelne Vorlesung besuchen möchte, kann das ohne vorherige Anmeldung tun. Sofern Platz ist, kostet das 2,50 Euro, für Eltern als Gäste 3 Euro.

Weitergeführt wird die Vergabe von Vorlesungs-Gutscheinen an Weimarer Schulen, die diese nach eigenem Ermessen an Schülerinnen und Schüler vergeben können. Im neuen Studienjahr gibt es auch wieder die »Kinderuniversität vor Ort«. Schulen können ausgesuchte Referenten mit ihrer Vorlesung direkt in die Schule einladen.

Das Studienjahr 2011/12 startet am 9. November, um 16 Uhr im Festsaal Fürstenhaus gleich sehr stimmungsgeladen bei einem »Besuch« des Karnevals in Brasilien in Begleitung von Professor Tiago de Oliveira Pinto. Mit einer Entdeckungsreise zur menschlichen Stimme, vom Gesang der Walfische zur Stimmakrobatik der Vögel wird der Vorlesungsreigen am 23. November mit Professor Gunter Berger im Saal Am Palais fortgesetzt.

Weitere spannende Themen des neuen Studienjahres 2011/12 sind unter anderem „Das Leben in der Eiszeit und die ersten Kunstwerke“, „Seid bereit – immer bereit? Schule in der DDR“, „Das A-Team und die drei Schlüssel – ein Architekturkrimi“, „Vom Schlafschwamm zur Schlüssellochchirurgie“, „Kaufen mit Köpfchen“ und „Was sucht der Computer in der Baugrube?“ Für die Vorlesung „Warum heißt der Tisch Tisch“ im Juni 2012 wird der Sprachkünstler Timo Brunke, bekannt durch sprachgewaltige Bühnenprogramme, Kinderbücher und Sprachworkshops, aus Stuttgart zur Weimarer Kinderuniversität kommen.

ANMELDUNG:
Informieren und anmelden kann man sich unter ' 03643/55 51 71, per E-Mail unter info@kinderuni-weimar.de sowie im Internet auf www.kinderuni-weimar.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige