Licht in weiß und schwarz

. . . und es herrschte völlige Dunkelheit. Da sprach Gott: "Es werde Licht!" Und es wurde hell! Es war nun nicht mehr so furchteinflößend dunkel . . . . . Gott sah, was er erschaffen hatte und fand es gut . . . .
. . . . Die Helligkeit breitete sich aus. Gott erkannte, wie schön und nützlich das Licht war und trennte es von der Dunkelheit . . .

Hätte Gott bei der Erschaffung der Welt schon weiches Licht in weiß und in schwarz gehabt, hätte er das Licht nicht von der Dunkelheit trennen müssen, ein einfacher Umschalter hätte es auch getan!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 23.02.2013 | 20:06  
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 23.02.2013 | 20:19  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 23.02.2013 | 21:45  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 23.02.2013 | 23:57  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 24.02.2013 | 12:01  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 24.02.2013 | 12:15  
13.091
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 24.02.2013 | 14:23  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 24.02.2013 | 21:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige