Zeit schenken

Cordula Schlink begleitet Schwerstkranke auf ­ihrem letzten Weg.
Es ist ein trauriger Monat – der November. Volkstrauertag, Totensonntag, Buß- und Bettag lassen viele im Alltag innehalten, über ihr Leben reflektieren und an jene denken, die sie verloren hat. Sich des eigenen Todes bewusst werden, auch das gehört in diese trübe Zeit.

Für Cordula Schlink aus Apolda ist das Nachdenken über die Endlichkeit des eigenen Lebens nicht gebunden an graue Novembertage. Die 60-Jährige engagiert sich im Förderverein Hospiz Jena. Sie hat schon viele Schwerstkranke auf ihrem letzten Weg begleitet. Im Trauercafé des Vereins ist sie zudem für die Hinterbliebenen eine Stütze in schweren Stunden.
 „Anderen Zeit schenken, mit offenen Ohren und offenem Herzen“, umschreibt sie ihre Motivation. Ziel sei es, dem Sterben mehr Leben zu geben. Die Menschen seien am Ende ihrer Tage sehr dankbar für das Angebot. Dass jemand in dieser Zeit allein sein wolle, habe sie noch nie erlebt. Gespräche am Krankenbett im Heim, im Krankenhaus oder zu Hause könnten den Patienten Kraft geben auf ihrem letzten Weg. Dafür müssten oft nicht viele Worte gesprochen werden. „Reden kann man auch mit den Augen oder einem Händedruck.“

Belastet die Begegnung mit Sterbenden nicht den eigenen Alltag? „Nein“, lautet die kategorische Antwort. Sie schöpfe für ihre Hospizarbeit viel Kraft aus dem eigenen Glauben. Nach einem Besuch am Krankenbett hilft ein Besuch in der Kapelle. Auch der Verein helfe mit Gesprächsrunden, das Erlebte zu verarbeiten. „Aber ja, die Hospizarbeit regt dazu an, über den eigenen Tod nachzudenken, sich zu fragen, ob und was man selbst vorbereiten will“, räumt sie ein. Eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung hat sie bereits hinterlegt.

Der Förderverein Hospiz Jena fühlt sich Schwerst­kranken und ihren Angehörigen verpflichtet. Das Angebot ist kostenfrei und nicht an Konfessionen gebunden. Hier engagieren sich 85 Helfer/innen. Davon sind 15 Vereinsmitglieder in Apolda und Umgebung im Einsatz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige