Einweihung des neuen Sportplatzes am 5. September 2015 in Bad Berka

Bad Berka: Stadion "Hinterm Forst" | Bad Berka. Mit der offiziellen Übergabe der neuen Sportanlage „Stadion Hinterm Forst“ in Bad Berka hat die Kurstadt weiter an Attraktivität gewonnen. „Wir freuen uns, dass wir unseren Beitrag zur Umsetzung dieses Großprojektes leisten konnten“, sagt CDU-Stadtratsfraktionschef Michael Jahn. „Ohne den Einsatz des CDU-Wahlkreisabgeordneten Mike Mohring, der sich erfolgreich für die Zuschüsse des Landes aus der Sportstättenförderung eingesetzt hatte, wäre dies nicht möglich gewesen“, fügt Jahn hinzu. Mit 1 Million Euro war der bewilligte Zuschuss die zweithöchste Förderung im Sportstättenbau im Jahr 2013. Die Stadt trug mit 1,5 Millionen Euro zu den Baukosten bei.
„Mit der modernen Anlage stehen dem Schul- und Vereinssport optimale Wettkampfbedingungen insbesondere für Fußballer und Leichtathleten zur Verfügung“, betont CDU-Bauausschussmitglied Jens Reichelt. Bad Berka sei damit nicht nur ein Aushängeschild im Fußballbezirk Mittelthüringen, sondern weit darüber hinaus. Die „Kampfanlage Typ C, die kleinste genormte Arena, die für den Wettkampf zugelassen sei, biete auch den Leichtathleten Bedingungen, die es in Thüringen nur an wenigen Orten in dieser Qualität gebe. Ein Pfund mit dem Bad Berka wuchern könne.
„Dass sich die Attraktivität des Sportstandortes Bad Berka mit der neuen Anlage weiter verbessert habe, zeige sich an der steigenden Zahl der aktiven Sportler“, so CDU-Stadtrat Reichelt. „Noch nie habe der FC Einheit Bad Berka so viele Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. Von den Bambinis bis zu den Senioren – einschließlich im Mädchen- und Frauenbereich – können mit Beginn der Saison erstmals Spielmöglichkeiten in allen Altersklassen angeboten werden“, freut sich Reichelt, der selbst im Vorstand des Vereins tätig ist.
Der Kunstrasenplatz, die Tartanbahn, Weitsprung- und Kugelstoßanlage waren bereits im September 2014 nach dem ersten Bauabschnitt freigegeben worden. Der Naturrasensportplatz, der Allwetterplatz, die Skateranlage, die Basketball-Anlage und der Parkplatz mit Hockey-Feld sind nunmehr fertiggestellt worden. Der Rasenplatz benötigt vor der endgültigen Freigabe aber noch ein wenig Zeit für die Wachstumsphase des Rasens, damit die Lücken geschlossen werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige