In Familie zum Benefixlauf

Wann? 11.09.2013 16:00 Uhr

Wo? Wimaria-Stadion, Weimar DE
Dieter, Gabi und Thomas Zirkel (von links) drehen auch in diesem Jahr wieder ihre Runden zum Benefixlauf.
Weimar: Wimaria-Stadion | "Wir sind nicht die Supersportler“, gesteht Gabi Zirkel. Doch damit dürfte sie nicht nur ein bisschen untertreiben. Sie engagiert sich als Triathlontrainerin, fährt selbst Rad und läuft. „Aber alles gemach“, schränkt sie wiederum ein. Doch wer sie und ihre Familie sieht, kann die sportlichen Ambitionen nicht übersehen. Es liegt wohl an der eigenen Meßlatte, die zur Bescheidenheit verführt. Das liegt wohl in der Familie. Denn auch Schwiegervater Dieter Zirkel kokettiert gern mit seinen sportlichen Erfolgen. 16,09 Sekunden ist der 70-Jährige unlängst bei den Senioren-Landesmeisterschaften über 100 Meter gelaufen. „Da schaffen andere fast das Doppelte.“ Er mag recht haben, wenn man sich an der Weltspitze orientiert.

Ihre läuferischen Qualitäten wollen Sie gemeinsam mit Ehemann und Sohn Thomas Zirkel in den Dienst einer guten Sache stellen. Als gemeinsames Team starten die drei auch in diesem Jahr wieder beim Benefixlauf von Stadtsportbund Weimar und dem Rotary Club Weimar, der am 11. September, um 18 Uhr im Wimaria-Station gestartet wird. Während Thomas Zirkel sein eigenes Team durch eine Spende sponsert, finanziert Opa Dieter das Team seiner 11-jährigen Enkelin Sophie.

„Im Alltag haben wir nicht so viele Gelegenheiten, gemeinsam Sport zu treiben“, erklärt Thomas Zirkel. In dieser Form sei das nur einmal im Jahr beim Benefixlauf möglich. Deshalb freut er sich besonders über den doppelten sportlichen Effekt. Während viele Weimarer sich gemeinsam bewegen, kommt der Spendenerlös dem Familienzentrum des Vereins

SOS-Kinderdorf

in Weimar zugute. Dieses will mit dem Erlös aus dem Spendenlauf den beliebte Spielraum in seinem Gebäude in der Abraham-Lincoln-Straße 37 umgestalten und damit an den starken Bewegungsdrang der Kinder unterschiedlichsten Alters anpassen.

Spielregeln
Gelaufen wird in Dreier-Teams aus Kindern, Jugendlichen und / oder Erwachsenen. Jedes Team sucht sich einen oder mehrere Sponsoren, die einen bestimmten Beitrag pro gelaufene Runde spenden. Die Anmeldungen sind online über www.benefixlauf.de oder direkt vor Ort am 11. September, ab 16 Uhr im Wimaria-Stadion möglich. Die Startnummern werden ab 16 Uhr im Stadion ausgegeben. Start ist um 18 Uhr. Jedes Team läuft als Staffel innerhalb einer Stunde so viele Runden wie möglich.

Hintergrund
Zum Benefixlauf 2012 starteten über 200 Laufteams mit mehr als 600 Teilnehmern, die innerhalb einer Stunde insgesamt 7000 Runden liefen. 22000 Euro kamen auf diese Weise zusammen, die an das Kinderhospiz Mittelthüringen gespendet wurden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 06.09.2013 | 12:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige