Jede gelaufene Runde hilft

Wann? 12.09.2012

Wo? Wimaria-Stadtion, Weimar DE
In knapp 6000 Runden wurden beim Benefixlauf 2011 von 600 Läufern 19 185 Euro erlaufen. Das Geld ging an die Kinderwerkstätten der Integrativen Schule in der Tiefurter Allee und an die Herderschule in Weimar-Nord. Foto: S. Schmidt (Foto: Schmidt)
Weimar: Wimaria-Stadtion | Von Siegfried Schmidt

WEIMAR. Laufen für einen guten Zweck ist das Motto des 5. Weimarer Benefixlaufes. Am 12. September soll die große Laufgemeinde der Stadt wieder viele Runden im Wimaria-Stadion drehen, damit möglichst viele Euro für gemeinnützige und sozial engagierte Organisationen, Vereine und Projekte bereitgestellt werden können. Jede der vielen Runden, die von den Dreier-Teams in einer Stunde zu absolvieren sind, wird von Sponsoren honoriert.
Seit 2008 veranstaltet der Rotary-Club Weimar den Lauf jährlich. „Aus dem Erlös konnten bisher ein Waisenhaus in Nepal, das Cafè Conti in Weimar-Schöndorf, ein Hilfsprojekt für Kinder in Paraguay sowie der Aufbau von Kreativwerkstätten für Kinder an Weimarer Schulen unterstützt werden“, informiert Rotary-Koordinator Dr. Frank Simon-Ritz. „2011 kam mit 19 185 Euro ein Rekordergebnis zustande, das in diesem Jahr wenn möglich noch übertroffen werden soll. Dabei präferieren wir wieder ein Projekt in unserer Stadt, denn hier setzen wir in unserer Arbeit als Rotary-Club letztendlich die Akzente.“

Der Rotary-Club Weimar ruft jetzt auf, sich für den Erlös aus dem Benefixlauf 2012 zu bewerben. Gemeinsam mit dem Stadtsportbund Weimar sucht er Bewerber (Institutionen, Initiativen oder Vereine), die für ihre sozialen Vorhaben auf finanzielle Hilfen angewiesen sind. Sie müssen gemeinnützig und sozial engagiert sein sowie vorrangig ehrenamtlich arbeiten. In einer kurzen Projektvorstellung ­sollen sie erläutern, was sie für Bedürftige tun und ­warum gerade sie als Empfän­ger des Erlöses in Frage kommen. Dabei sollen die Kernpunkte der Tätigkeit sowie das Konzept und die Zielsetzung dargelegt werden.

100 Prozent der erlaufenen Gelder kommen dem Projekt direkt zugute. Bei den bisher unterstützten Projekten lag der Erlös jeweils über 10 000 Euro. Dies kann jedoch nach Beteiligung von Läufern und Sponsoren deutlich variieren.

BEWERBUNGEN
Einsendeschluss: 30. März
Der Gewinner wird unter
www.rotary-weimar.de bekanntgegeben sowie persönlich informiert. Einfach Bewerbungsformular ausfüllen und per E-Mail an benefixlauf@rotary-weimar.de senden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige