15 Jahre Schlossverein Blankenhain

Gründung Schlossverein
Blankenhain: Schloss | Am 01.Mai 2015 hatte der Schlossverein Blankehain e.V. sein 15 - jähriges Jubiläum.

Die Gründung des Vereins am 01.05.2000 hat ihren Ursprung darin, dass das Schloss Blankenhain, welches Eigentum der Stadt ist, seit dem Jahr 1992 leergeräumt wurde und keine Bausicherungsmaßnahmen mehr durchgeführt wurden.

Das Schloss und das zum Areal gehörende Zentralgebäude, welches dann1994 ebenfalls geräumt wurde, waren somit dem baulichen Verfall preisgegeben.

Der Zustand im Jahr 2000 war so verheerend, dass 22 Bürger der Stadt Blankenhain die Initiative ergriffen und den Schlossverein Blankenhain e.V. gründeten. Initiator war damals Herr Dr. Walter Müller.

Als Ziel hatte sich der Verein die Aufgabe gestellt das Schloss zu erhalten und zu sanieren, um es wieder zum kulturellen Zentrum für die Bürger zu gestalten.

Als erster wichtiger Bauabschnitt wurde bereits 2001 das Dach saniert. Dann folgten ab 2002 bis 2004 die Grundinstandsetzung und Gebäudesicherung an der Hoffassade, dem Innenhof mit Entwässerung und Pflasterung sowie Entkernung und Erneuerung der Deckenkonstruktionen.

Nach diesen sehr dringenden 1. Baumaßnahmen konnte bereits 2004 die erste Nutzung noch unter improvisierten Bedingungen erfolgen.

Trotz nicht endgültiger Gestaltung wurden Veranstaltungen im Saal des Erdgeschosses, im Hof oder in den Räumen des Obergeschosses organisiert und von den Besuchern positiv angenommen.

So wurden in den letzten Jahren Konzerte, Lesungen, Kabarettabende, Diavorträge, Puppentheater, der Schlossweihnachtsmarkt, Ausstellungen und ab 2007 sogar standesamtliche Trauungen im Schloss Blankenhain durchgeführt.

Auch für größere private Feierlichkeiten, wie Hochzeiten, Jubiläumsgeburtstage oder betriebliche Veranstaltungen werden die Räume vermietet und so Einnahmen für den Schlossverein geschaffen, die die Grundlage bilden einen Eigenkapitalanteil in solchen Größen zu bilden, dass Fördermittel für die Sanierung weiterer Räume im Schloss beantragt werden können.

Seit Jahren kann das Schloss an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr besichtigt werde. An diesen Tagen stehen Vereinsmitglieder für Führungen zur Verfügung.

Es gibt auch schon neue Ziele um Schritt für Schritt z.B. wieder die Stadtbücherei, das Heimatmuseum, einen Sitzungsraum für die Stadt und vielleicht ein Porzellanmuseum im Schloss einzurichten.

Klaus Gottwald
Mitglied des Schlossverein Blankenhain e.V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige