Sommerfest auf der Kinderkrebsstation

Isabella aus Weimar packt unser Geburtstagsgeschenk aus...
Gestern fand im Erfurter Helios-Klinikum das alljährliche Sommerfest für die Familien krebskranker Kinder statt. Die "Bowlingfüchse" waren auch wieder eingeladen. Statt unserer Minibowlingbahn hatten wir dieses Mal unser selbstgebautes holländisches Nationalspiel "Sjoelbak" mit und veranstalteten einen kleinen Wettkampf mit am Ende 5 Preisträgern, darunter Holger Klipstein aus unserer Vereinsjugend.
Unter den Gästen war auch Daniela Anschütz-Thoms (ehemalige Eisschnellläuferin im Leistungssport), die Schirmherrin der "Elterninitiative leukämie- und tumorerkrankter Kinder Suhl/Erfurt e.V.".
Holger und seine Schwester begleiteten mich und meinen Mann als Abgesandte der Bowlingfüchse dann noch zu unserem "Patenkind" auf die Intensivstation. Isabella aus Weimar, die gegenwärtig auf eine neue Lunge wartet, hatte vorgestern ihren 8. Geburtstag und hat sich sichtlich über unseren Besuch gefreut.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige