26-jähriger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall getötet

Krölpa: B 281 |

Ein Motorradfahrer ist Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall im Saale-Orla-Kreis ums Leben gekommen.

Der junge Mann war mit seiner Kawasaki gegen 21.30 Uhr auf der Bundesstraße 281 von Saalfeld in Richtung Pößneck unterwegs. Laut ersten Zeugenaussagen versuchte der 26-Jährige, zwischen Könitz und Krölpa einen vorausfahrenden VW Golf zu überholen und stieß dabei ausgangs einer Kurve frontal mit einem Ford im Gegenverkehr zusammen. Nach der Kollision wurde der Motorradfahrer über den PKW auf den angrenzenden Straßenrand geschleudert. Der Mann aus dem Saale-Orla-Kreis erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb. Der 50-jährige Fahrer des beteiligten Ford Fiestas erlitt leichte Verletzungen. Seine 53- jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der 42-jährige Fahrer des beteiligten Volkswagens erlitt leichte Verletzungen, als das Motorrad offenbar gegen die Fahrerseite seines Autos prallte.

Zur Unfallaufnahme und Bergung blieb die Bundesstraße im Bereich des Unfallorts bis gegen 00.15 Uhr gesperrt. Nach ersten Schätzungen entstanden Sachschäden in Höhe von zirka 10 000 Euro. Die Schleizer Polizei ermittelt nun zur genauen Ursache des Verkehrsunfalls.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige