Alkoholisierter Autofahrer flüchtet nach Unfall und kann durch beherzten Zeugen gefasst werden

Tanna: . |

Mit der Hilfe eines Zeugen konnte die Schleizer Polizei am Montagabend eine Unfallflucht im Saale-Orla-Kreis schnell aufklären.

Gegen 18.20 Uhr rammte ein offenbar alkoholisierter Hondafahrer in Tanna einen Skoda und verursachte dabei Sachschäden in Höhe von rund 1000 Euro. Ein Zeuge beobachtete den Unfall, alarmierte die Polizei und verfolgte den flüchtenden Verursacher mit dem PKW. So gelang es den Beamten, den Autofahrer kurze Zeit später in einem Wohnhaus in Tanna zu stellen.
Der Mann besaß 1,97 Promille Atemalkohol und keine Fahrerlaubnis. Aus diesem Grund nahmen die Polizisten den 49-Jährigen mit zu einer Blutentnahme im Krankenhaus und fertigten Anzeigen wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, der Trunkenheit im Straßenverkehr sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige