B 94 in Greiz wegen einsturzgefährdetem Haus voll gesperrt

Wegen dieses Hauses, das vor vier Jahren brannte und jetzt einsturzgefährdet ist, muss die B 94 in Greiz am Kreisverkehr umgeleitet werden.
Greiz: Bruno-Bergner-Straße 9 | Vollsperrung der B 94 im Stadtgebiet von Greiz: Auf Grund der Einsturzgefahr eines leerstehenden Mehrfamilienhauses in Greiz ist die B 94 seit dem 19.11.2013, 19.00 Uhr im Bereich der Bruno-Bergner-Straße zwischen Abzweig Poststraße und Kreisverkehr ab sofort für unbestimmte Zeit voll gesperrt.
Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Mitteilung der Polizei am 20.11., 09:05 Uhr: Aufgrund akuter Einsturzgefahr des Gebäudes Bruno-Bergner-Straße 9 musste durch die Bauaufsichtsbehörde des Landratsamtes Greiz die B 94 aus Richtung Gera kommend ab dem Kreisverkehr bis zum Abzweig Poststraße noch am Abend des 19. November für jeglichen Verkehr voll gesperrt werden. Die Maßnahme erfolgte in enger Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises, der Polizeiinspektion Greiz und dem Unternehmen Hellfritzsch.
Ein Statiker wird heute das Ausmaß der Schäden am Gemäuer und damit dessen Gefahrenpotenzial untersuchen. Die zwangsläufig notwendigen Abbruch- bzw. Sicherungsarbeiten sollen so schnell wie möglich abgewickelt werden. Bis zu deren Abschluss muss die Vollsperrung aufrecht erhalten bleiben. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
Wir bitten um Verständnis bei Verkehrsteilnehmern und Anwohnern.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige