Baum- und Strauchschnitt kann noch bis 30. April verbrannt werden

Wie die untere Abfallbehörde des Landratsamtes Greiz informiert, ist der Verbrennungszeitraum für abgeschnittene Äste und Zweige verlängert worden. Offiziell heißt es dazu: "Der in der 'Allgemeinverfügung des Landkreises Greiz zum Verbrennen von trockenem Baum- und Strauchschnitt' festgelegte Verbrennungszeitraum wird aufgrund der meteorologischen Gegebenheiten für das Jahr 2013 bis einschließlich 30. April verlängert."
Na denn - Feuer frei! Vielleicht erhöht das ja etwas die Außentemperaturen in diesen winterlich-frostigen Frühlingstagen ...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige