Besonders schwerer Diebstahl von zwei Kästen Bier (!) und weitere Greizer Polizeimeldungen vom 11. April

Betrunken und zu schnell

Greiz: 31 km/h zu schnell war die 37-jährige Fahrerin eines PKW Audi am Sonntag, 10.04.16, gegen 13:35 Uhr, in der Geraer Straße in Greiz-Gommla. Erlaubt waren 50 km/h. Nach der Anhaltung und der während der Kontrolle stellten die Polizeibeamten bei der 37-Jährigen Alkoholgeruch fest. Der Atemalkoholtest ergab 2,44 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Betrunken gefahren

Zeulenroda-Triebes: Der 58-jährige Fahrer eines PKW VW wurde am Samstag, 09.04.16, gegen 19:10 Uhr, in der Greizer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten bei ihm Alkoholgeruch fest. Der Atemalkoholtest ergab 0,75 Promille. Eine Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeige wurde erstattet. Der 58-Jährige muss mit einem Monat Fahrverbot, 4 Punkten und 500 Euro Geldbuße rechnen.

Zwei Kästen Bier gestohlen

Hohenleuben: Zwei Kästen Bier wurden in der Nacht von Freitag, 08.04.16, zu Samstag, 09.04.2016, vom Gelände eines Lebensmittelmarktes in Hohenleuben gestohlen. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten zwei männliche Personen (15 und 23 Jahre) als Täter ermittelt werden. Gegen sie wurde Anzeige wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls erstattet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige