Betrunkener BMW-Fahrer auf der A 9

.

Am 22.03.2013 um 18:20 Uhr wurde der Autobahnpolizei ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A 9 kurz vor der Anschlussstelle Lederhose, Fahrtrichtung München gemeldet. Ein Pkw BMW war gegen die linke Leitplanke gefahren. Um nicht einen weiteren Verkehrsunfall zu erleben, fuhr der Fahrer an der Anschlussstelle Lederhose von der Autobahn. Hier fanden die Beamten den 39-jährigen und nahmen bei ihm Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest ergab 1,62 Promille.
Der BMW-Fahrer musste seinen Führerschein sofort bei der Polizei abgeben und muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige