Bewaffneter Raubüberfall in Greiz - Polizei sucht Zeugen

Greiz: Matratzen Concord Filiale |

Am Freitagabend, dem 30. Januar, hat ein Unbekannter das Matratzengeschäft in der Greizer August-Bebel-Straße 11 überfallen.

Wie die Polizeiinspektion Greiz informiert, betrat der maskierte Täter gegen 18 Uhr das Geschäft und forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe der Tageseinnahmen. Eine Angestellte übergab dem männlichen Täter Bargeld in bislang unbekannter Höhe, welches dieser an sich nahm und unerkannt entkommen konnte.

Der Täter wird als etwa 1,75 Meter groß mit kräftiger Statur beschrieben. Er war mittleren Alters und trug zur Tatzeit einen dunklen grünen Parka mit Jeanshose und eine dunkelblaue Maske. Er sprach einheimischen Dialekt.

Die Kripo Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise: Wer hat am Abend des 30.01.2015 in Greiz eine Person beobachtet, welche der Beschreibung entspricht? Wer hat sonstige Wahrnehmungen gemacht oder kann sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Gera unter Tel. 0365/8234-1465 entgegen. E-Mail: kpi.lpig@polizei.thueringen.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige