Diebstähle, Sachbeschädigungen und Verkehrsunfälle – Polizeimeldungen der PI Saale-Orla am 13. Januar

Diebstahl von Baumaterial

Oppurg, Kolba, Saale-Orla-Kreis; In der Zeit vom 07.01.2016 bis 11.01.2016 wurde durch unbekannte Täter von einem Anbau eines Hauses in der Ortslage Kolba etwa 65 Quadratmeter Dämmmaterial und die dazugehörige Folie entwendet. Die Größe des Diebesgutes lässt darauf schließen, dass zum Abtransport ein Fahrzeug genutzt werden musste. Der Wert des entwendeten Materials liegt bei 2000,- €.
Wer Hinweise zu diesem Sachverhalt geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 03663-4310 bei der PI Saale-Orla.

Ladendiebstahl in Schleiz

Schleiz, Saale-Orla-Kreis; Am 12.01.2016 gegen 11:35 Uhr kam es in
Schleiz zu einem Ladendiebstahl. Eine 28-jährige Mazedonierin entwendete
aus dem Penny-Markt in Schleiz Nahrungs- und Genussmittel im Wert von
etwa 22,-€. Durch eine Mitarbeiterin konnte diese gestellt werden. Entgegen
der Aufforderung verließen die Täterin sowie weitere dazugehörige
Personen den Markt. Durch Polizeibeamte konnten diese am Busbahnhof in
Schleiz festgestellt werden. Es wurde eine Anzeige gefertigt.

Fahrzeug beschädigt

Neustadt an der Orla, Saale-Orla-Kreis; In der Zeit vom 08.01.2016 bis
11.01.2016 begaben sich unbekannte Täter zum Parkplatz vor der
Volksbank auf den Topfmarkt in Neustadt und schlugen hier mittels eines
unbekannte Gegenstandes auf die Frontscheibe eines VW Golf. In der
Frontscheibe entstanden durch den Schlag mehrere Risse. Es entstand ein
Sachschaden von etwa 800,-€. Wer Hinweise zu diesem Sachverhalt geben
kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 03663-4310 bei der PI
Saale-Orla.

Hauswand besprüht

Neustadt an der Orla, Saale-Orla-Kreis; In der Zeit vom 31.01.2016 bis
08.01.2016 begaben sich unbekannte Täter an die Ostseite eines Hauses in
der Friedhofsstraße in Neustadt an der Orla und sprühten mit pinkfarbener
Lackfarbe an die Hauswand. Zu erkennen sind die Buchstaben „BSG“. Es
entstand ein Schaden von 500,-€. Wer Hinweise zu diesem Sachverhalt
geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 03663-4310 bei der
PI Saale-Orla.

Sachbeschädigung am Einkaufsmarkt

Neustadt an der Orla, Saale-Orla-Kreis; Am 12.01.2016 gegen 00:05 Uhr
meldet der Sicherheitsdienst eine Alarmauslösung im Norma-Markt in
Neustadt an der Orla. Durch Anwohner konnte ein optischer sowie ein
akustischer Alarm bemerkt werden. Nach Eintreffen der Beamten vor Ort
konnte sichergestellt werden, dass alle Fenster und Türen verschlossen
waren. Einen Zutritt durch fremde Personen gab es nicht. An der
Haupteingangstür wurde eine eingeschlagene Scheibe festgestellt.
Diesbezüglich wurde ein Anzeige gefertigt. Durch unbekannte Täter wurde
mittels eines Steins die Scheibe beschädigt. Es entstand ein Schaden von
etwa 500,-€. Die Polizei bittet um Mithilfe der Bürger. Wer kann weitere
Hinweise zu dem Sachverhalt geben, wer hat verdächtige Personen oder
Fahrzeuge bemerkt? Die PI Saale-Orla ist unter der Telefonnummer 03663-
4310 erreichbar.

Unfallflucht bei Moderwitz

L1077, Moderwitz, Saale-Orla-Kreis; Am 13.01.2016 ereignete sich eine
Unfallflucht. Eine 33-jährige Fordfahrerin befuhr die L1077 von Schleiz
kommend in Richtung Neustadt an der Orla. Vor der Ortslage Moderwitz
kam ihr ein weisser Transporter entgegen. Der Transporter fuhr nach
Angaben der Fordfahrerin über die mittlere Fahrstreifenbegrenzung, sodass
sie nicht mehr ausweichen konnte. Es kam zur Spiegelberührung. Die
Geschädigte verbleib an der Unfallstelle. Nach einer Wartezeit von etwa 10
Minuten setzte sie die Fahrt fort. Im Anschluss erstattete sie Anzeige wegen
Unfallflucht bei der Polizei. Es enstand ein Sachschaden von etwa 500,-
Euro.

Unfall mit drei Fahrzeugen

L1099, Oberlemnitz, Saale-Orla-Kreis; Drei Fahrzeuge befuhren am
12.01.2016 gegen 18:00 Uhr mit ihren Fahrzeugen die L1099 von
Lobenstein in Richtung Eliasbrunn. Am Kreuzungsbereich Oberlemnitz /
Friesau musste ein Subaru-Fahrer, welcher nach Oberlemnitz abbiegen
wollte, verkehrsbedingt anhalten. Eine BMW-Faherin hatte ihr Fahrzeug
hinter diesem angehalten. Ein 75-jähriger VW-Fahrer erkannte die Situation
zu spät und fuhr auf den BMW auf. Durch den Aufprall wurde der BMW auf
den Subaru aufgeschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand
Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Der VW war nicht mehr
fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden liegt
etwa bei 14.500,- €.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige