Diebstähle, Unfälle, Alkoholfahrten und weitere Greizer Polizeimeldungen vom 12. Juni

Symbolbild (Foto: Zeuner)
Verkehrskontrolle entzogen – Unfall verursacht
Greiz: Am Sonntag (11.06.2017), gegen 19:15 Uhr sollte ein 43-jähriger Mercedesfahrer in der August-Bebel-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Nachdem die Beamten das Anhaltesignal betätigten, gab der Fahrer Gas und fuhr schnell davon. Dies führte jedoch dazu, dass er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in der Carolinenstraße in einen Zaun fuhr. Am Zaun und am Fahrzeug entstanden Sachschaden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 2,87 Promille. Der Mercedesfahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Gefärhdung des Straßenverkehrs rechnen.

Nach Streit alkoholisiert weg gefahren
Greiz: Nachdem am Samstag, 10.06.2017, gegen 02:15 Uhr eine 46-Jährige mit mehreren anderen Personen in einen verbalen Streit geriet, fuhr sie in der Folge, scheinbar im alkoholisierten Zustand, mit einem Pkw BMW davon. In der Tannenstraße konnte die Frau mit ihrem Fahrzeug fahrend angetroffen und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,54 Promille. Die Frau muss nun mit einer entsprechenden Anzeige rechnen.

Briefkasten beschädigt
Hohenleuben: Unbekannte Täter beschädigten am Samstag (10.06.2017, 14:30 Uhr) aus bislang nicht nachvollziehbaren Gründen einen Briefkasten in der Windmühlenstraße, indem sie einen Silvesterböller in diesen warfen. Durch die Sprengung wurde nicht nur der Briefkasten selbst, sondern unter anderem auch die Fassade und das Mauerwerk in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Täter nach Einbruch in Pkw gestellt
Greiz: Am Montag, 12.06.2017, gegen 00:56 Uhr, wurde die Polizei informiert, dass gerade in einen Pkw in der Goethestraße eingebrochen wurde. Durch eine sofortige Fahndung konnten 4 ausländische Tatverdächtige im Alter von 18 bis 31 Jahren gestellt werden.
Durch die Polizei werden die weiteren Ermittlungen geführt.

Ladendiebe gestellt
Greiz: Am Samstag, 10.06.2017, gegen 18:20 Uhr, wurde die Polizei informiert, dass soeben zwei Personen einen Koffer in einem Einkaufsmarkt in der August-Bebel-Str. entwendet haben.
Durch eine sofortige Fahndung konnten zwei ausländische Tatverdächtige im Alter von 27 und 30 Jahren gestellt werden.
Durch die Polizei werden die weiteren Ermittlungen geführt.

Bei Verkehrsunfall verletzt
Greiz: Am Samstag, 10.06.2017, gegen 10:00 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Motorradfahrer die Mylauer Straße aus Richtung Mylau. Kurz nach dem Ortseingangsschild kam aus dem Grundstück der Alten Papierfabrik ein 48-jähriger Toyota-Fahrer gefahren. Dieser hatte die Absicht, nach links in die Straße einzufahren. Der Motorradfahrer bremste um eine Kollision zu vermeiden, stürzte und rutschte gegen den Pkw. Durch den Sturz verletzte sich der Kradfahrer. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wiese brannte
Zeulenroda-Triebes: Am Montag, 12.06.2017, gegen 01:00 Uhr, brannte aus bislang unbekannter Ursache eine Wiese von ca. 50 qm in der Meinersdorfer Straße. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Zeulenroda gelöscht. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige