Dreifachdelikt: Nicht angeschnallt, betrunken und ohne Führerschein!

Oettersdorf: . |

Gleich dreifach gegen die Straßenverkehrsordnung hat ein 29-Jähriger in Oettersdor verstoßen!

Während einer Streifenfahrt am Mittwochabend gegen 20 Uhr stellten zwei Polizeibeamte der PI Saale-Orla im Gegenverkehr einen VW Polo fest, dessen Fahrer keinen Sicherheitsgurt trug. Nachdem der Fahrzeugführer den Funkstreifenwagen wahrgenommen hatte, entfernte er sich umgehend aus dessen Sichtfeld. In der weiteren Folge stellte er den Pkw unverschlossen auf dem Parkplatz der Verwaltungsgemeinschaft Oettersdorf ab, flüchtete weiter zu Fuß durch eine Hecke auf ein Privatgrundstück und konnte nicht mehr aufgegriffen werden.

Der bisher unbekannte Fahrzeugführer hinterließ jedoch unter anderem seine Geldbörse einschließlich Personalausweis in seinem Fahrzeug, so dass er in der weiteren Folge an seiner Wohnschrift aufgesucht und angetroffen wurde. Hier stellten die Beamten fest, dass der 29-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiterhin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,67 Promille.

Da der junge Mann bestritt, den Pkw Polo geführt zu haben, wurde der Bereitschaftsstaatsanwalt verständigt. Dieser ordnete eine Blutentnahme an.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige