Dreister Dieb klaut im Bäckereigeschäft Gelbörse

Nachdem am Dienstag Mittag (28.10.) in einem Orthopädie- und Schuhgeschäft in Schleiz das Portmonee einer Mitarbeiterin gestohlen wurde, agierte am Nachmittag offenbar der selbe Täter in Triptis. Dort hatte ein Mann, der ähnlich wie der Unbekannte in Schleiz beschrieben wurde, gegen 14:45 Uhr einen Bäckerladen betreten. Er soll dann zielstrebig in den hinteren und Geschäftsbereich gegangen sein. Eine Verkäuferin wollte den Mann davon abhalten. Er habe sich aber an ihr vorbei gedrängt und sei in den Aufenthaltsraum gelangt, dort nahm er ein Portmonee an sich und versteckte es unter einer Landkarte, die er bei sich trug. Die Verkäuferin konnte den Mann dazu bewegen, wieder in den Verkaufsraum zu gehen. Zusammen mit einem weiteren Zeugen wurde der Mann des Ladens verwiesen. Nachdem er das Geschäft verlassen hatte, flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung Marktplatz. Anschließend bemerkte die Verkäuferin, dass das Portmonee verschwunden war.

Zur Personenbeschreibung:
Alter: etwa 25 Jahre, ca. 1,70 m groß und sportliche Figur, kurze dunkle
Haare, dunkle Jeans, blaues Kapuzen-Sweatshirt, führte eine Landkarte bei
sich.
Hinweise, die zur Identifizierung des Täters beitragen, nimmt die
Polizeiinspektion Saale-Orla unter Tel. 03663/431-0 entgegen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige