Drogenfund bei Unfallaufnahme - Polizeibericht der PI Saale-Orla vom 08.03.2013

.

Schnee von gestern: Sachbeschädigung mit Schneeschieber oder Nachbarschaftsstreit?


Neustadt/Orla. Am 07.03.2013 wurde eine Sachbeschädigung an einem Ga-ragentor in der Hugo-Hartung-Straße angezeigt. Der Schaden, respektive die Kosten für die Reparatur, wurde mit über 300 Euro angegeben und die Polizei nahm die Anzeige auf. Nun gilt es zu klären, ob die Beschädigung absichtlich entstand oder weil der Schnee immer wieder von der einen Garage zur anderen geschoben wurde.

Verbotene Drogen bei Unfallverursacherin gefunden


B 281/Dreitzsch. Am 07.03.2013 kam es um 02.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei Dreitzsch. Die Fahrerin eines PKW Renault missachtete die Vorfahrt beim Auffahren auf die Bundesstraße und kollidierte mit einem vorbeifahrenden Sattelzug. Dabei entstand am Sattelzug Sachschaden und vom PKW blieb nicht viel brauchbares übrig. Der LKW-Fahrer und alle Insassen des voll besetzten PKW blieben unverletzt. Ortsunkundig, sei die Fahrerin in dem Glauben gewesen, auf eine mehrspurige Straße aufzufahren und der Sattelzug sei nicht auf ihrer künftigen Fahrbahn gefahren. Tatsächlich ist die 24-Jährige aus dem Kyffhäuser-Kreis mit unverminderter Geschwindigkeit aufgefahren, aber die Fehlleistung ist auf den Konsum von verbotenen Drogen zurück zu führen. Nachdem das mobile Testgerät anschlug, wurde die Einnahme an einer Raststätte, eine gute Stunden vor dem Unfall zugegeben. In der Bekleidung und im Fahrzeug fand die Polizei dann auch chemische und andere Drogen. Damit kommt zur anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs noch der unerlaubte Besitz von Betäubungsmitteln.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige