Drohung gegen Schule – 16-Jähriger festgenommen

Die Regelschule Greiz-Pohlitz
Wie die Landespolizeiinspektion Gera mitteilt, wurde die Polizei in Greiz am Morgen des 7. März informiert, dass ein 16-Jähriger gegenüber einem Mitschüler Drohungen gegen seine Schule ausgesprochen hat. Der 16-Jährige wurde gegen 8 Uhr in der Wohnung seiner Eltern vorläufig festgenommen. Von einer Ernsthaftigkeit der Drohung wird gegenwärtig nicht ausgegangen. Die Schüler der Regelschule Greiz-Pohlitz wurden vorsorglich am Morgen in der Turnhalle versammelt. Zu keiner Zeit bestand eine Gefahr für die Schüler. Der Schulbetrieb wird wieder aufgenommen.

Am Mittag des gleichen Tages um 12.15 Uhr meldet die Polzei, dass der 16-Jährige bisher wegen Sachbeschädigungen bekannt ist. Im Rahmen der Ermittlungen wurden in seinem Zimmer geringe Mengen Cannabis gefunden. Gegen den Jugendlichen wurden "Anzeigen wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz" erstattet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige