Ein Toter und drei Verletzte nach Unfall auf der B 92

Langenwetzendorf: B 92, Neugernsdorf |

Zu einem schweren Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen kam es am heutigen Mittwochmorgen auf der B 92 zwischen Greiz und Weida.

Gegen 5.30 Uhr befuhr ein 58-jähriger Fahrer eines VW-Transporters die B 92 aus Richtung Greiz kommend in Richtung Gera. Zur gleichen Zeit befuhren drei Pkw selbige Straße in entgegen gesetzte Richtung. Etwa 30 Meter nach dem Abzweig Neugernsdorf geriet der 58-Jährige Transporter-Fahrer, welcher mit einem Anhänger unterwegs war, ins Schlingern und streifte den ersten entgegenkommenden Pkw Skoda (Fahrerin 58 Jahre). Im weiteren Verlauf geriet der Transporter ins Schleudern. Der hinter dem Skoda Fahrende Pkw VW (Fahrer 32 Jahre) versuchte auszuweichen und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Zeitgleich kippte der Transporter um und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der dritte Pkw, ein Seat (Fahrer 40 Jahre), kollidierte frontal mit dem Transporter.

Durch den Unfall wurde der 58-jährige Transporter-Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Die Führer der Pkw wurden durch den Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 55000 Euro geschätzt.

Zur Unfallursache ermittelt die Polizeiinspektion Greiz. Ein Unfall-Sachverständiger kam ebenfalls zum Einsatz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige