Einbahnstraßenregelung im Triebesgrund

Zeulenroda-Triebes: Bahnübergang | .

Wegen Arbeiten an der Stützwand des Triebesbaches gibt es zwei Monate eine Einbahnstraßenregelung in Triebes.

Die Stadtverwaltung Zeulenroda-Triebes informiert über Verkehrsbeeinträchtigungen:

Im Ortsteil Triebes, werden ab Montag dem 27.10.2014, bis 27.12.2014 in der Hauptstraße, im Bereich Bahnübergang/Bebelstraße, bis nach den Abzweig Kieferberg, umfangreiche Arbeiten an der Stützwand des Triebesbaches durchgeführt.
Aus diesem Grund kann die Hauptstraße nur in Richtung Mehla genutzt werden (Einbahnstraßenregelung). Aus Richtung Mehla erfolgt die Umleitung, ebenfalls als Einbahnstraßenregelung durch den Triebesgrund. Die Zufahrt in den Triebesgrund ist somit nur aus Richtung Dörtendorf möglich. An der Kreuzung Anger/ Triebesgrund/Dörtendorf wird die Vorfahrtsregelung geändert, d.h. die Umleitungsstrecke wird vorfahrtsberechtigt.
Die Bushaltestelle „Triebesgrund“ (in Richtung Dörtendorf) wird während dieser Zeit in die Hauptstraße verlegt.
Der Beschilderungs- bzw. Umleitungsplan kann unter www.zeulenroda-triebes.de- Orte & Ortsteile- Aktuelles eingesehen werden.
Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis bei den betroffenen Anwohner und Anliegern für die notwendigen Verkehrsbeeinträchtigungen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige