Einbruchserie im Saale-Orla-Kreis

Nicht nur die Landgenossenschaft Dittersdorf ist das Opfer eines dreisten Raubüberfalls geworden, auch in anderen Orten des SOK treiben Einbrecher ihr Unwesen. Die Polizeiinspektion Saale-Orla informiert über drei aktuelle Fälle:

Remptendorf
Die Medienberichte über aktuelle Einbrüche in Gärten und Lauben ließen einen Remptendorfer nicht in Ruhe. Noch dazu weil auch die Gartenanlage im Ort, wo er selbst einen Garten hat, betroffen war. So schaute er am 11. Februar nach dem Rechten und es schien alles in Ordnung zu sein. Garten, Laube und Geräteschuppen waren verschlossen. Der Schein trog, im Schuppen fehlte das Notstromaggregat und in der Laube muss auch jemand gewesen sein. Das Notstromaggregat der Marke Einhell-Göde wurde fachmännisch demontiert und mindestens mit einem Gehilfen abtransportiert, es wiegt etwa 150 Kilogramm. Fachmännisch mussten auch die Schlösser geöffnet worden sein, denn sie sind immer noch funktionstüchtig.

Pößneck
In der Straubelstraße wurde ein Büro Opfer von Einbrechern. In der Nacht zum
Mittwoch drangen diese über ein Fenster in die Räumlichkeiten ein und durchsuchten
sie. Neben dem eigentlichen Computer wurden auch zugehörige Peripheriegeräte
(Scanner, Drucker), eine Getränkeautomat und Getränke in Flaschen
entwendet. Bei den ersten Ermittlungen konnten sich Zeugen an ein lautes
Geräusch erinnern. Dieses war gegen 23.00 Uhr zu hören und passt zum gewaltsam
geöffneten Fenster. Weitere Hinweise nimmt die Polizei jederzeit entgegen.

PößneckDen Einbruch in ihr Wohnhaus zeigte ein Ehepaar aus dem Rothigweg an. Als die Bewohner
schliefen, muss sich ein Einbrecher unbemerkt Zutritt zum Haus verschafft haben, denn
am Mittwochmorgen fehlte aus der Handtasche, welche in der Küche abgelegt war, die
Geldbörse mit Inhalt.

Zeugen wenden sich bitte direkt an die PI Saale-Orla – Telefon: 03663 4310.
Hinweise nimmt aber auch jede andere Polizeidienststelle gern entgegen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige