Feuer in Hirschberger Holzverarbeitungsbetrieb

Hirschberg: ... |

Mehrere Feuerwehren mussten gestern Abend (21. April) zu einem Brand in einem Hirschberger Holzverarbeitungsbetrieb ausrücken.

In der betroffenen Firma gerieten gegen 18.45 Uhr nach ersten Erkenntnissen der Polizei etwa zehn mit Holzteilen beladene Paletten in Brand. Durch den schnellen Löscheinsatz der Mitarbeiter des Betriebes sowie der hinzu gerufenen Feuerwehren aus Hirschberg, Gefell und Dobareuth konnte das Feuer in nur 30 Minuten gelöscht werden. So entstanden nur geringe Sachschäden und es wurde niemand verletzt. Laut aktuellen Informationen der Feuerwehr sowie der Ermittler der Polizei könnte der Brand beim heißen Einschweißen der Paletten entstanden sein. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit noch nicht gemacht werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige