Greizer Polizeimeldung vom 3. September: BMW-Cabrio-Fahrer soll Farbigen bedroht haben

Greiz: . |

Eine Verkehrsteilnehmerin informierte am Dienstag (02.09.2015), gegen 15:40 Uhr die Greizer Polizei über eine Verkehrsstraftat.

Demnach fuhr ein BMW kurz zuvor bei grüner Ampelschaltung, aus Richtung Marstallstraße kommend, nach links auf die August-Bebel-Straße. Im selben Moment überquerte ein unbekannter männlicher Fußgänger, mit dunkler Hautfarbe, die August-Bebel-Straße bei grünem Ampellicht in Richtung Landratsamt. Laut der Aussage der Zeugin beschleunigte der Fahrzeugführer des BMW mehrfach und mit aufheulendem Motor, als dieser den Fußgänger erblickte. Das Fahrzeug steuerte auf den Fußgänger zu und wich nur knapp dem Unbekannten aus. Ob dies eine vorsätzliche Handlung des Fahrzeugführers gewesen ist und ob ein fremdenfeindlicher Hintergrund vorliegt, muss die Polizei nun ermitteln. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen zum Sachverhalt, dem Fahrzeugführer des BMW-Cabriolets und nach dem unbekannten, männlichen Fußgänger.

Dieser wird wie folgt beschrieben:
• dunkle Hautfarbe
• circa 30 Jahre
• kurze Haare
• Drei-Tage-Bart.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661-6210 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige