Greizer Polizeimeldungen vom 14. März: Unfälle und eine Sachbeschädigung

Symbolbild (Foto: Zeuner)
Unfall zwischen Moped und Pkw
Zeulenroda-Triebes: Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Moped kam es am Dienstag, 14.03.2017, gegen 07:15 Uhr in der Giengener Straße. Der 16-jährige Fahrer des Kleinkraftrades bog von der Friedrich-Engels-Straße in einen großen Bogen nach rechts in die Giengener Straße ein. Hier kam es zum Zusammenstoß zwischen dem jungen Mopedfahrer und einem 45-jährigen Fahrer eines Pkw Skoda. Trotz dessen das der Pkw-Fahrer die Gefahr erkannte und sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremste, war ein Zusammenstoß unvermeidbar. Der 16-Jährige wurde dabei verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Verkehrsunfallflucht
Weida: Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte am Montag, 13.03.2017, zwischen 17:00 und 17:30 Uhr, mit einem Pkw der auf dem Parkplatz eines Baumarktes Am Schafberge stand. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne seinen Pflichten nach einem Verkehrsunfall nachzukommen.

Unfall im Kreisverkehr
Greiz: Am Dienstag, 14.03.2017, gegen 09:40 Uhr geriet eine 1939-geborene Fahrerin eines Pkw Fiat beim Befahren des Kreisverkehrs in der Bruno-Bergner-Straße aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Pkw-Fahrerin befuhr den Kreisverkehr aus Richtung Neustadtring kommend in stadtauswärtige Richtung, als sie von der Fahrbahn abkam und geradeaus mit einem Geländer und einem dort befindlichen Baum kollidierte. Hierbei verletzte sich die Frau leicht und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden.

Pkw unter Einfluss von Alkohol geführt
Greiz: Am Montag, 13.03.2017, 13:20 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte den 45-jährigen Fahrer eines Pkw Nissan. Dabei stellten sie fest, dass er unter Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von 0,78 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Scheibe beschädigt
Greiz: Unbekannte beschädigten in der Zeit von Montag, 13.03.2017, 18:45 Uhr bis Dienstag, 14.03.2017, 07:00 Uhr die Scheibe einer in der
Gerhart-Hauptmann-Straße ansässigen Apotheke. Die Scheibe wurde dabei stark beschädigt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige