Greizer Polizeimeldungen vom 15. Juni

Greiz: . |

Die Polizeiinspektion Greiz meldet heute einen flüchtigen Kradfahrer und einen randalierenden 65-Jährigen.


Kradfahrer entzieht sich Polizeikontrolle– Zeugen gesucht

Als Polizeibeamte am Mittwoch (14.06.217), gegen 20:55 Uhr im Mitschurinweg einen Kraftrad kontrollieren wollten, da dieses nicht zugelassen war, flüchtete der Fahrer samt Krad. Trotz Verfolgungsfahrt konnte er auf einem Waldweg zwischen Mitschurinweg und Irchwitz unerkannt flüchten. Die Polizei sucht nun Hinweise zum Täter und bittet Zeugen, sich bei der PI Greiz, Tel. 03661 / 6210, zu melden.
Beschreibung des Flüchtigen samt Sozius: vermutlich männlicher Fahrer, der Sozius trug eine Tarnjacke, auffallende pinke Schutzbleche am Krad.

Aggressiv geworden

Als am Mittwoch, 14.06.217, gegen 07:45 Uhr die Wirtin (53 Jahre) eines Gasthauses auf dem Kirchplatz dieses öffnete und Stühle davor aufstellte, kam ein 65-jähriger Mann auf sie zu und schmiss die Stühle wieder um. Als die 53-Jährige ihn aufforderte dies zu unterlassen, ging der Mann die Wirtin tätlich an und schädigte sie an der Gesundheit. Anschließend entfernte er sich vom Lokal, kehre jedoch nach kurzer Zeit zurück. Der Angreifer muss nun mit einer entsprechenden Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige