Greizer Polizeimeldungen vom 19. Februar: Betrunken, unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis gefahren

Betrunken gefahren

Daßlitz: Der 44-jährige Fahrer eines PKW Suzuki wurde am Donnerstag, 18.02.2016, gegen 19:30 Uhr, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde bei ihm Alkoholgeruch festgestellt, der Atemalkoholtest ergab 1,09 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Unter Einfluss von Drogen Fahrrad gefahren

Greiz: Weil sie sehr unsicher und in Schlangenlinien auf dem Fußweg in der Reichenbacher Straße fuhr, wurde eine 23-jährige Fahrradfahrerin am Donnerstag, 18.02.2016, gegen 14:10 Uhr, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Alkoholisiert war sie nicht, stand aber unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Der Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin / Methamphetamin. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr – Fahren unter berauschenden Mitteln erstattet sowie eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Zeulenroda-Triebes: Der 38-jährige Fahrer eines PKW Opel wurde am Donnerstag, 18.02.2016, gegen 12:30 Uhr, im Salzweg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen, weil er keinen hatte. Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde erstattet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige