Greizer Polizeimeldungen vom 3. Februar: Brieftasche weg, Chaotenfahrt durch einen Graben ins Feld und Promillefahrt

Unbekannter lässt Brieftasche "mitgehen" - Polizei sucht Zeugen

Greiz: Am 02.02.2016, in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr nahm ein bislang unbekannte Täter eine Brieftasche an sich, die auf dem Staubsauger der Tankstelle in der Zeulenrodaer Straße lag. In ihr befanden sich neben Bargeld persönliche Papiere. Da die Brieftasche bisher nicht abgegeben wurde, ermittelt die Polizei nun wegen Fundunterschlagung.

Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661-6210 in Verbindung zu setzen.

Brand im Misthaufen

Langenwetzendorf: Vermutlich unsachgemäß entsorgte Asche ist der Auslöser für den Brand eines Misthaufens am 02.02.2016, gegen 11:00 Uhr im Bereich Neue Schenke.
Durch den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Wildetaube konnte ein Sachschaden verhindert werden.

Pkw unter Einfluss von Alkohol geführt

Zeulenroda-Triebes: Am 02.02.2016, 17:40 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen Pkw Fahrer in der Mehlaer Hauptstraße. Dabei stellten sie fest, dass er unter Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von 0,66 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Grüner Mazda landet erst im Graben und dann auf dem Feld - wer kennt den Fahrer?

Zeulenroda-Triebes: Vermutlich in der Nacht vom 27.01.2016 auf den 28.01.2016 ereignete sich in Zeulenroda-Triebes ein Verkehrsunfall in dessen Folge der Verursacher widerrechtlich die Unfallstelle verließ. Dieser befuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand die Kreisstraße 318 aus Richtung Leitlitz in Richtung Zeulenroda. Kurz vor der Einmündung Dr.-Wilhelm-Külz-Siedlung kam der Fahrzeugführer aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. In diesem fuhr er weiter und kollidierte anschließend mit einem Betonablauf, anschließend kam er auf dem angrenzenden Feld zum Stehen.

Bei Eintreffen der Polizei befanden sich an dem grünen Pkw Mazda 323 keine Kennzeichen, der Fahrer des Pkw war nicht mehr am Unfallort. Durch den Unfall entstand Sachschaden an einem Leitpfosten, dem Betonablauf sowie am Fahrzeug. Ein eingesetzter Fährtenhund konnte der Spur des Verursachers bis zum Friedhof in Zeulenroda-Triebes folgen. Hier verlor sich diese.

Die Polizei bittet Zeugen, welche den Unfallhergang beobachtet oder andere sachdienliche Feststellungen getroffen haben, sich bei der Polizei in Greiz, Tel.: 03661 / 621-0, zu melden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige