Greizer Polizeimeldungen vom 5. November: Unter Drogen und ohne Führerschein durch Zeulenroda; in der Bebelstraße Skoda aufgebrochen

Unter Drogen am Steuer und ohne Fahrerlaubnis


Zeulenroda-Triebes: Beamte der Polizeiinspektion Greiz kontrollierten am Mittwoch (04.11.15), gegen 11.45 Uhr, einen Pkw Hyundai auf dem Rosa-Luxemburg-Platz. Der 36-jährige Fahrer händigte zwar einen Führerschein aus, eine Abfrage ergab jedoch, dass ein Entzug der Fahrerlaubnis vorliegt. Bei dem Mann wurde ein Drogentest durchgeführt. Dieser war positiv auf Methamphetamin. In der Folge ist eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt worden. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Einbruch in Pkw

Zeulenroda-Triebes: Unbekannt hat in der Zeit von Dienstag (03.11.15), gegen 18.30 Uhr, bis Mittwoch (04.11.15), gegen 17.15 Uhr, die hintere Seitenscheibe auf der Beifahrerseite eines Pkw Skoda Rapid eingeschlagen und aus dem Fahrzeuginneren eine Lederjacke entwendet. Der Pkw war in der August-Bebel-Straße abgestellt. Der Beuteschaden beläuft sich auf cica 100 Euro, der Sachschaden auf rund 400 Euro. Zeugenhinweise zu Tat und Täter nimmt die Polizeiinspektion Greiz, Telefon 03661-6210, entgegen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige