Greizer Polizeimeldungen vom 8. Juli: Nägel auf Fahrbahn verstreut und Satellitenschüssel geklaut

Greiz: . |

Die Polizei meldet heute einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und einen Satellitenschüsseldiebstahl.

So zeigte am gestrigen Donnerstag ein 67-jähriger Greizer bei der Polizeiinspektion Greiz einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr an. Nicht zum ersten Male soll ein Unbekannter Nägel und andere spitzte Gegenstände auf dem Zufahrtsweg zur Gartenanlage "Goldene Höhe" in Obergrochlitz verteilt haben. Bisher sei noch kein Sach- oder Personenschaden zu beklagen.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Straftat aufgenommen und sucht Zeugen.

Der zweite Fall ist ein dreister Diebstahl: Im Zeitraum vom Dienstag, 5. Juli., gegen 15.30 Uhr, und Mittwoch, 6. Juli, gegen 10 Uhr, überwand ein Unbekannter einen Gartenzaun in der Bäumdestraße, stieg auf das Dach einer Laube in der dortigen Gartenanlage „Grüne Linde“, zerschnitt ein Antennenkabel und demontierte die an einem Mast montierte Satellitenschüssel.
Wer kann Angaben zu verdächtigen Personen zur Tatzeit im Umfeld der Gartenanlage machen? Zeugen melden sich bitte bei der PI Greiz unter 03661-6210.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige