Greizer Polizeimeldungen vom 8. September: Ladendiebstahl, Auseinandersetzung in der Gemeinschaftunterkunft und ein Verkehrsunfall

Greiz: . |

Gemeinschaftlich bestohlen

Am Montag (07.09.2015) gegen 13:50 Uhr betraten zwei männliche Personen das Blumengeschäft am Burgplatz. Einer der beiden Männer (circa 190 cm, kräftig, dunkle kurze Haare, dunkle Jacke und Hose, gebrochene deutsche Sprache) verwickelte die 61-jährige Verkäuferin in ein Gespräch, währenddessen der zweite Mann (circa 175 cm, kräftig, dunkelhaarig, weiße Jacke mit schwarzen Punkten, gebrochene deutsche Sprache) aus der Ladenkasse Bargeld und Gutscheine entwendete. Die Täter verließen im Anschluss das Geschäft.

Polizei in der Gemeinschaftsunterkunft

In der Nacht von Montag zum Dienstag kam die Polizei zum Einsatz in der Gemeinschaftsunterkunft für Asybewerber, Theodor-Storm-Straße. Zuerst kam es zwischen zwei Bewohnern, beide somalisch (22 und 27 Jahre) zu einer Streitigkeit und einer körperlichen Auseinandersetzung. In Folge dieser wurde ein Feuerlöscher entleert und Feueralarm ausgelöst. Die Feuerwehr kam ebenfalls vor Ort. Eine entsprechende Anzeige wurden erstattet. Verletzt wurde niemand.

Vorfahrt genommen und Unfall verursacht

Eine leichtverletzte Person und zwei nicht mehr fahrbereite Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von Dienstag (08.09.2015), gegen 06:40 Uhr. Eine 48-jährige Frau befuhr mit ihrem Audi die Obere Waltersdorfer Straße aus Richtung Waltersdorf kommend. Sie missachtete die Vorfahrt eines 55-jährigen VW-Fahrers welcher die B92 aus Richtung Reichenbach kommend befuhr. Es kam zur Kollision, in Folge dessen beide Fahrzeuge beschädigt und der VW-Fahrer leicht verletzt wurde.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige