Greizer Polizeimeldungen vom 9. Mai: 28-jähriger Biker bei Auma schwer verletzt und weitere Unfälle in Greiz und Zeulenroda

Motorradfahrer schwer verletzt

Auma-Weidatal: Schwer verletzt wurde ein 28-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, den 08.05.2016, gegen 14:20 Uhr. Er fuhr mit seiner Kawasaki auf der Landesstraße zwischen Mittelpöllnitz und Braunsdorf. Kurz vor einer Doppelkurve überholte er zwei vor ihm fahrende PKW. Nach dem Überholvorgang kam er in der Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der 28-jährige wurde von seinem Motorrad geschleudert und kam im Straßengraben zum liegen. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus geflogen. Die Kawasaki wurde erheblich beschädigt. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen.

Mazda gegen Mast gerollt

Greiz: Gegen einen Telefonmast in der Straße „Am Ehrenhain“ rollte am Sonntag, 08.05.2016, gegen 18:15 Uhr, ein PKW Mazda. Die Fahrzeugführerin hatte offensichtlich das Fahrzeug abgestellt, ohne es ausreichend gegen das Wegrollen zu sichern. Personen wurden nicht verletzt. Am Mazda und dem Mast entstand Sachschaden.

Wildunfall

Zeulenroda-Triebes: Mit einem Reh kollidierte der PKW Skoda eines 48-jährigen am Montag, 09.05.2016. Gegen 05:20 Uhr fuhr er auf der Landesstraße von Zeulenroda-Triebes in Richtung Auma. Kurz nach dem Ortsausgang Zeulenroda querte plötzlich das Reh die Fahrbahn. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht. Am Skoda entstand Sachschaden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige