Jugendlicher verursacht unter Alkoholeinfluss Unfall

Greiz: Feldschlösschenstraße |

Am Mittwoch (19.11.2014), gegen 00:40 Uhr wollten Polizeibeamte in der Feldschlösschenstraße einen Pkw Suzuki und dessen Fahrer kontrollieren. Dieser ergriff jedoch mit stark überhöhter Geschwindigkeit die Flucht.

Aufgrund der extremen Geschwindigkeit und der damit verbundenen Gefahren brachen die Polizeibeamten die Verfolgung ab. Wenig später verursachte der 18-Jährige mit seinem Suzuki einen Verkehrsunfall. Hierbei beschädigte er vier Betonsäulen und circa 20 Meter Maschendraht. Im Anschluss floh er zu Fuß. Er besann sich ajedoch eines Besseren und kehrte zu seinem Fahrzeug zurück. Klar war dann auch der Grund für die versuchte Flucht. Der junge Mann hatte Alkohol getrunken. Ein Test ergab einen Wert von 0,64 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Erstattung einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige