Junge Trickbetrügerin bestiehlt Rentner in Greiz

Greiz: Brauhausgasse | .

Wie die Polizeiinspektion Greiz heute (2. September) mitteilt, ist in der Kreisstadt eine Trickbetrügerin unterwegs.

Demnach wurde am gestrigen Montag (1. September) ein 74-jähriger Mann Opfer eines Trickbetruges. Eine junge Frau sprach den Rentner gegen 12 Uhr in der Brauhausgasse
an und bat um eine Spende. Als er ihr eine Spende gab, drückte sie den Mann und entnahm ihm dabei 60 Euro in Scheinen unbemerkt aus der Geldbörse.
Die Polizei beschreibt die Täterin als südländischen Typ, zirka 1,50 bis 1,55 Meter groß, schlank, etwa 19 Jahre alt und mit schwarzen glatten schulterlangen Haaren. Sie trug zur Tatzeit eine beige Jacke mit Umhängetasche und sprach kein deutsch, außer "Spende”. Die Täterin entfernte sich Richtung Von-Westernhagen-Platz.
Die Polizei sucht Zeugen. Telefon 03661/621-224.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige