Junger Motorradfahrer in Hirschberg schwer verletzt

(Foto: Symbolbild: Agentur)
Hirschberg: ... |

Schwere Beinverletzungen erlitt ein 18-jähriger Kradfahrer am Montagabend in Hirschberg.

Der junge Mann befuhr gegen 18 Uhr die Plauensche Straße in Richtung Dobareuth. An einer Fahrbahnverengung erkannte der Fahrer des Leichtkraftrades laut ersten Zeugenaussagen offenbar zu spät, dass der Autofahrer vor ihm seinen Mazda wegen eines Lkw's im Gegenverkehr abbremste. In der Folge fuhr
der 18-Jährige trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung auf den vorausfahrenden Mazda auf und verletzte sich dabei am rechten Fuß.

Der aus Gefell kommende Kradfahrer kam im Anschluss mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus und wurde stationär zur weiteren Behandlung aufgenommen. Der Fahrer des beteiligten Mazdas blieb unverletzt. Nach ersten Schätzungen entstanden Sachschäden in Höhe von zirka 1500 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige