Lkw gestohlen und weitere Pressemitteilungen der Landespolizeiinspektion Gera vom 13.09.2013

.

Lkw gestohlen
Lederhose: In der Zeit zwischen Mittwoch, 19.30 Uhr, und Donnerstag, 07.50 Uhr, stahlen unbekannte Täter von einem Firmengelände im Gewerbegebiet Lederhose einen Lkw Iveco. Dabei handelt es sich um einen Dreiachser mit einer Ladekapazität von 29 Tonnen. Der oder die Täter hatten gelangten auf das Firmengrundstück, das durch eine Handschranke gesichert war. Im Fahrzeug fanden sie die Fahrzeugpapiere und der Originalschlüssel steckte im Zündschloss. Der Beuteschaden beträgt ca. 20.000 €. Die Kriminalpolizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommnen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich telefonisch unter der Nummer 0365 8234 404 zu melden.

Nachfolgeverkehr nicht beachtet
Gera: Am Donnerstag, gegen 14:40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Langen Straße. Die 51 – jährige Fahrerin eines Pkw Citroens wollte ihren Pkw vom rechten Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr einordnen. Dabei beachtete sie nicht den bereits hinter ihr befindlichen Pkw Audi eines 66-Jährigen. In der Folge kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Personen wurden dabei nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 800,-€.

Diebstahl aus Pkw
Gera: Aus einem Pkw Ford, der auf dem Louis-Metz-Weg abgestellt war, entwendeten Unbekannte in der Nacht zum Freitag ein Navigationsgerät und eine Kleinbildkamera. Der Beutewert beträgt ca. 350 Euro. Die Täter hatten den Innenraum des Pkw durchwühlt und die Gegenstände aus dem Handschuhfach entnommen.

Diebstahl
Gera: Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit zwischen Donnerstag, 13.00 Uhr und Freitag, 06.30 Uhr aus dem Gebäude des ehemaligen Gymnasiums in der Zeulenrodaer Straße einen Rasenmäher und eine Heckenschere. Der Beutewert beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Zeugen des Diebstahls gesucht! Hinweise bitte an die Landespolizeiinspektion Gera, Tel: 0365-8234-0.

.

Polizeiinspektion Greiz


.
Pkw erfasste Fußgänger
Greiz: Verletzt wurde ein Fußgänger am Donnerstagmorgen, gegen 08.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Greiz. Eine 63-jährige Mazdafahrerin befuhr die Carolinenstraße und bog nach links in die Tannendorfstraße ab, als plötzlich ein 68-jähriger Fußgänger die Straße überquerte. Der Pkw erfasste den Fußgänger, der infolge zu Fall kam und sich schwer verletzte. Er wurde zur Behandlung ins Klinikum gebracht.

Versuchter Einbruch
Zeulenroda-Triebes: Unbekannte Täter versuchten zum wiederholten Male am Donnerstagmorgen, gegen 03.35 Uhr in ein Wohnhaus im Steinweg einzubrechen. Sie wollten über die Terrassentür in das Haus eindringen. Die Hausbewohnerin wurde jedoch aufgrund von Geräuschen wach und schaltete das Licht an, woraufhin sich die Einbrecher entfernten.

Unfallflucht
Zeulenroda-Triebes: Der Fahrer eines Leichtkraftrades befuhr am Donnerstag, gegen 18:20 Uhr die Pausaer Straße aus Richtung Plauen kommend. Von der Einmündung Hohe Straße bog ein schwarzer Opel Vectra nach rechts in die Pausaer Straße ein. Dabei übersah der Opelfahrer den 16-jährigen Kradfahrer, der noch versuchte, nach links auszuweichen, verlor aber infolge die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte auf die Fahrbahn. Das Motorrad rutschte dabei unter die Stoßstange eines Toyotas, welcher auf der Pausaer Straße auf der Linksabbiegerspur stand. Der Opelfahrer setzte danach seine Fahrt auf der Pausaer Straße in Richtung Stadtzentrum fort, ohne anzuhalten. Beim Unfall wurde der Kradfahrer am rechten Knie leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 2.600,- €. Gegen den Opelfahrer wird nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Außenspiegel abgefahren
Zeulenroda-Triebes: Die Fahrerin eines Fiat Punto befuhr am Donnerstag, gegen 14:00 Uhr die Straße von Dobia in Richtung Pöllwitz. Auf einer Kuppe kam ihr ein unbekannter Pkw mittig entgegen. Die 28-jährige Fiatfahrerin wich noch nach rechts aus, dennoch berührten sich die Außenspiegel der Fahrzeuge, wobei der Spiegel des Fiats beschädigt wurde. Der Fahrer des unbekannten Pkw setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Der Sachschaden am Fiat beträgt ca. 100,- €. Zeugen werden gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Greiz, Tel: 03661-6210.

Stahltüren gestohlen
Greiz: Unbekannte Täter drangen in der Zeit zwischen 30.07.13 und 12.09.13 gewaltsam in das leerstehende, entkernte Fabrikgebäude an der August-Bebel-Straße ein und entwendeten zwei Stahltüren eines Aufzugschachtes, welche lediglich Schrottwert besitzen. An der Stahlblechtür der Halle, die verschlossen war, entstand Sachschaden. Der gesamte Schaden wurde mit ca. 150,- € angegeben. Zeugen werden gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Greiz, Tel: 03661-6210.

.

Polizeiinspektion Altenburger Land


.

Diebstahl aus Büro
Altenburg: Unbekannte Täter drangen am Donnerstag in ein Büro in der Liebermannstraße ein. Durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster drangen sie in das Objekt ein und entwendeten eine Kasse mit Bargeld. Zudem brachen sie einen Büroschrank auf, aus dem nach ersten Erkenntnissen nicht gestohlen wurde. Sach- und Beuteschaden betragen insgesamt ca. 400 Euro. Zeugen gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, Tel: 03447-4710.

Versuchter Diebstahl
Nobitz: Unbekannte Täter versuchten in der Zeit zwischen Mittwoch, 19.00 Uhr und Donnerstag, 05.30 Uhr in den Verkaufsraum der Tankstelle im Nirkendorfer Weg einzudringen. Sie zerschnitten den Maschendrahtzaun der Grundstücksumfriedung und versuchten die Eingangstür aufzuhebeln, was aber misslang. Es entstand Sachschaden von ca. 3600 Euro. Zeugen gesucht! Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistation Altenburg, Tel: 03447-4810.

Mit Reh kollidiert
Nobitz: Ca. 2000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Wildunfall am Freitag, gegen 06.20 Uhr auf der Bundesstraße 7. Ein 25-jähriger Opelfahrer war von Borna in Richtung Schmölln unterwegs, als ca. 20 Meter vor dem Abzweig Altenburg/ Nobitz ein Reh die Fahrbahn überquerte. Das Tier wurde vom Pkw erfasst und verendete am Straßenrand. Personen wurden nicht verletzt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige