Mit 0,69 Promille Lkw gefahren ... aus dem Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Gera vom 21.02.2013

.

Widerstand geleistet


Gera: Am Mittwoch, 20.02.2013, gegen 22:05 Uhr, trat ein Mann in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle in der Leipziger Straße ein Hakenkreuz in den Schnee. Eine Polizeistreife stellte das fest. Der Mann verweigerte alle Angaben zu seiner Person. Um seine Identität zu klären, sollte der Mann zur Dienststelle gebracht werden. Dagegen setzte sich der Mann massiv zur Wehr und verletzte einen Polizeibeamten leicht an der Hand. Die Identität des 25-Jährigen wurde festgestellt und Anzeigen wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung erstattet.

Am Mittwoch, 20.02.2013, gegen 20:20 Uhr, kam es zu einem weiteren Widerstand gegen Polizeibeamte in Gera, in der Nestmannstraße. Ein 25 – Jähriger trat von einem Pkw VW einen Spiegel ab. Polizeibeamte konnten den alkoholisierten Täter (2,0 Promille) stellen. Der setzte den Maßnahmen der Polizeibeamten Widerstand entgegen. Ein Beamter wurde an den Händen verletzt. Gegen den 25-Jährigen wurden Anzeigen wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.

Diebstahl aus Firma


Pölzig: In der Zeit vom 18.02.2013, 16:00 Uhr bis 20.02.2013, 09:00 Uhr, drangen unbekannte Täter in der Hauptstraße in eine Handelsgesellschaft ein. Durch ein Fenster drangen sie in das Gebäude ein. Hier entwendeten sie Werkzeuge, ein autogenes Schweißgerät, Berufsbekleidung, Farben und Lacke im Wert von ca. 2.000,- €. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens, sich unter der Telefonnummer 0365 8234 224 zu melden.

Verkehrsunfälle mit der Straßenbahn


Gera: Am Mittwoch, 20.02.2013, gegen 10:15 Uhr kam es zu einem Unfall an der Straßenbahnhaltestelle Grüner Weg. Eine 92 – jährige Frau war mit ihrem Rollator gegen die Straßenbahn gestoßen. Sie blieb dabei unverletzt, wurde aber vorsorglich zur Untersuchung und Beobachtung ins Klinikum Gera gebracht. Sachschaden entstand in Höhe von 100,-€.

Zu einem weiteren Verkehrsunfall mit der Straßenbahn kam es am Donnerstag, 21.02.2013, gegen 00:40 Uhr. Der Fahrer (42) eines Pkw Audi befuhr die Zoitzbergstraße und wollte in die Nürnberger Straße einbiegen. Aufgrund von Schnee und Eisglätte rutschte er gegen die Straßenbahn. Verletzt wurde dabei niemand. Der Pkw Audi war aber nicht mehr fahrbereit. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Es entstanden etwa 7.000,- € Sachschaden.


POLIZEIINSPEKTION GREIZ

Lkw unter Einfluss von Alkohol geführt


Steinsdorf: Am 20.02.2013, gegen 21:05 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte den 33-jährigen Fahrer eines Lkw VW. dabei stellten sie fest, dass er unter Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von 0,69 Promille. Gegen ihn wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Ihn erwartet eine Geldbuße in Höhe von 500,-Euro, 3 Punkten und ein Monat Fahrverbot.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige