Parkhaus-Kassenautomat aufgebrochen ... aus dem Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Gera vom 26.02.2013

.

Kassenautomat aufgebrochen


Gera: Am Montag, in der Zeit zwischen 05:10 Uhr und 05:15 Uhr, brachen unbekannte Täter am Eingang des Parkhauses in der Schlossstraße einen Kassenautomaten auf. Anschließend entwendeten sie das darin befindliche Bargeld. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich unter der Nummer 0365 8234 0 zu melden.

Einbruch in Berufsschule


Gera: In der Zeit zwischen 19.02. 2013, 16:00 Uhr, und 25.02.2013, 06:45 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter auf noch unbekannte Art und Weise Zugang zur Kantine der Berufsschule in der Maler – Fischer – Straße. Dort entwendeten sie Bargeld, Kaffee, Lebensmittel und Süßigkeiten. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich unter der Nummer 0365 8234 0 zu melden.

Pkw zerkratzt


Gera: In der Zeit zwischen 24.02.2013, 17:50 Uhr, und 25.02.2013, 16:00 Uhr, zerkratzten unbekannte Täter den Lack eines im Stadtwald, Bereich Keplerstraße, geparkten Pkw Subaru Forester auf beiden Fahrzeugseiten. Dabei entstand ein Schaden von ca. 5.000,-€. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich unter der Nummer 0365 8234 0 zu melden.

Beifahrerin bei Verkehrsunfall verletzt


Gera: Bereits am Montag, den 18.02.2013, gegen 18:35 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Joliot – Curie – Straße. Der Fahrer (29) eines Pkw Skoda befuhr die Leibnitzstraße in Richtung Joliot – Curie – Straße. Im Kreuzungsbereich beider Straßen beachtete er nicht die vorfahrtsberechtigte Fahrerin (58) eines Pkw VW. Sie befuhr die Joliot – Curie – Straße in Richtung Theaterstraße. In der Folge stießen beide Pkw zusammen. Die Beifahrerin (86) im Pkw VW wurde dabei leicht verletzt und musste medizinisch betreut werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4.500,-€.


POLIZEIINSPEKTION GREIZ

Nach Anstoß weitergefahren


Langenwetzendorf: Der Fahrer eines Citroen C5 stellte sein Fahrzeug am 25.02.13, gegen 06:30 Uhr am Weberbrunnen am rechten Fahrbahnrand ab. Ein unbekanntes Fahrzeug befuhr die Zufahrtsstraße zum Industriegebiet. Unmittelbar nach einer Rechtskurve stieß der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs gegen den geparkten Citroen. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Citroen entstand Sachschaden von ca.1.000,- €. Eine Anzeige wegen Unfallflucht wurde erstattet.

Kraftfahrer betrunken unterwegs


Zeulenroda-Triebes: Ein 51-jähriger Fahrer eines Renault Megane wurde am Montag, gegen 11:50 Uhr in der Ernst-Thälmann-Allee durch Beamte der Polizeiinspektion Greiz kontrolliert. Dabei bemerkten die Beamten leichten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,17 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Führerschein sichergestellt, eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige