Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Gera vom 03.03.2013

.

Gera: Durch den Sicherheitsdienst der Gera Arcaden wurde am Freitag eine Sachbeschädigung zur Anzeige gebracht. Im Zeitraum zwischen 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr wurde eine in einem Vorraum befindliche Glasscheibe eines Wasserspiels durch Unbekannte beschädigt, indem eine Bierflasche gegen die Scheibe geworfen wurde. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0365-8234-224 bei der Polizei in Gera zu melden.

Gera: Zu einem Polizeieinsatz kam es am Freitagabend gegen 22:50 Uhr in der Sachsenstraße in Gera. Durch eine Anwohnerin wurde ruhestörender Lärm aus einer Wohnung mitgeteilt. Zum Einsatz kamen Beamten des Inspektionsdienstes Gera sowie der Bereitschaftspolizei. In der Wohnung kam es dann durch eine männliche Person zu Widerstandhandlungen als dieser versuchte, die Einsatzkräfte zu schlagen. Der 19-Jährige wurde in Unterbindungsgewahrsam genommen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Münchenbernsdorf: Ein 52-Jähriger wurde am Samstagabend gegen 18:43 Uhr in Münchenbernsdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer fest. Eine durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,15 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde gefertigt.


POLIZEIINSPEKTION GREIZ


Auma-Weidatal: Am Freitag gegen 14:30 Uhr führten Beamte der PI Greiz in Auma eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurde der 19-jährige Fahrer eines Ford Escort auf die Einnahme von Betäubungsmitteln überprüft, der Test reagierte positiv, so dass im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt.


Zeulenroda-Triebes: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der vordere Stoßfänger eines Pkw Peugeot 307 linksseitig durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug in der Südstraße in Zeulenroda beschädigt.
Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 700 EURO.
Wer Hinweise zum Unfallhergang geben kann wird gebeten, sich bei der PI Greiz unter 03661/6210 zu melden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige