Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Gera vom 05.04.2013

.

Zwei Kellereinbrüche


Altenburg: In zwei Keller eines Mehrfamilienhauses in der Albert- Levy- Straße wurde in der Nacht zum Donnerstag, 04.04.2012 eingebrochen. Aus einem der Keller wurde ein rotes Damenfahrrad entwendet. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 100 Euro.

Dieselkraftstoff abgezapft


Altenburg: Von einem Bagger, abgestellt auf der Baustelle zwischen Zschaschelwitz und Pöschwitz, wurden in der Nacht zum Donnerstag, 04.04.2013 40 Liter Dieselkraftstoff entwendet.

Zeuge notiert Kennzeichen


Altenburg: Am Donnerstag, 04.04.2013, gegen 11.30 Uhr, fuhr auf dem Kornmarkt ein PKW Opel beim Ausfahren aus einer Parklücke gegen einen abgestellten PKW BMW und verursachte dabei einen Sachschaden von rund 1500 Euro. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen und teilte es der Polizei mit. Ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort wurde eingeleitet.

Unfallverursacher flüchtet


Altenburg: Auf der Juri-Gagarin- Straße wurde in der Zeit zwischen Mittwoch, 03.04.2013, 16.30 Uhr, und Donnerstag, 04.04.2013, 06.30 Uhr, ein abgestellter PKW Hyundai von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Sachschaden beträgt rund 1000 Euro.

Unter Drogeneinfluss


Altenburg: Beamte der Polizeiinspektion Altenburger Land führten am Donnerstag, 04.04.2013, gegen 12.45 Uhr auf der Wettinerstraße bei einem 23-jährigen Opelfahrer eine Verkehrskontrolle durch. Ein Drogentest auf Methamphetamin und Amphetamnin war positiv. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vorfahrt missachtet


Schmölln: Ein 47-jähriger Peugeotfahrer wollte am Donnerstag, 04.04.2013, gegen 10.30 Uhr, von der Sommeritzer Straße auf die Crimmitschauer Straße auffahren und beachtete einen vorfahrtsberechtigten 72- jährigen VW- Fahrer nicht. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Wildunfall


Lucka: Kurz vor der Ortschaft Hagenest, aus Richtung Lucka kommend, überquerten am Donnerstag, 04.04.2013, gegen 06.15 Uhr mehrere Rehe die Fahrbahn. Die sah ein 61-jähiger Fordfahrer zu spät und kollidierte mit einem Reh. Das Tier verendete. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Auffahrunfall



Altenburg: Ein 44-jähriger VW-Fahrer musste am Donnerstag, 04.05.2013, gegen 14.30 Uhr, auf der Puschkinstraße verkehrsbedingt anhalten. Dies sah ein 42-jähriger Seatfahrer zu spät und es kam zu einem Auffahrunfall. Eine 15-jährige Mitfahrerin des PKW Seat wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 2600 Euro.

PKW Skoda gestohlen


Gera: Ein weißer PKW Skoda ist in der Zeit zwischen Donnerstag, 04.04.2013, und Freitag, 05.04.2013, 05:30 Uhr, gestohlen worden. Das sechs Jahre alte Fahrzeug war in der Quellenstraße geparkt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat verdächtige Personen und Fahrzeuge im Bereich der Quellenstraße gesehen? Hinweise bitte an die Kripo in Gera, Amthorstraße 6, Telefon 0365-82340.

Bargeld aus Lieferwagen gestohlen


Gera: Am Donnerstag, 04.04.2013, in der Zeit zwischen 07:30 Uhr und 08:30 Uhr, stahl ein unbekannter Täter aus einem offenen Lieferwagen in der Rudolstädter Straße eine Geldkassette mit 50,-€ Bargeld. Außerdem konnte der Dieb eine Geldbörse erbeuten. Die Geldkassette wurde später auf dem Gelände eines ehemaligen Lebensmittelmarktes entleert aufgefunden. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens, sich telefonisch unter der Nummer 0365 8234 224 zu melden.

Alkoholisierte Fahrzeugführer


Gera: Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer zog die Polizei in Gera am Freitag aus dem Verkehr. In der Arminiusstraße wurde gegen 01:15 Uhr ein 45-Jähriger kontrolliert. Bei ihm ergab der Alkoholtest 0,7 Promille. Wenig später waren es in der Industriestraße bei einem 25-Jährigen 0,6 Promille. Gegen beide Fahrer wurden Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeigen erstattet. Sie müssen mit 500 Euro Geldbuße, 4 Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Lack an mehreren Pkw zerkratzt


Gera: Am Donnerstag, 04.04.2013, in der Zeit zwischen 12:00 und 14:00 Uhr, zerkratzte ein unbekannter Täter in der Gessentalstraße drei Pkw. Dabei handelt es sich um einen Pkw Honda, einen Pkw Peugeot und einen Pkw VW Polo. Die entstandenen Schäden sind noch nicht zu beziffern. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich telefonisch unter der Nummer 0365 8234 224 zu melden.

Unter Drogeneinfluss unterwegs


Bad Köstritz: Am Donnerstag, 04.04.2013, gegen 19:55 Uhr, unterzogen Polizeibeamte des Inspektionsdienstes Gera in der Werner – Sylten – Straße den 18 – jährigen Fahrer eines Pkw BMW einer Verkehrskontrolle. Dabei führten sie auch einen Drogentest durch, der positiv reagierte. Die Beamten erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr - Fahren unter berauschenden Mitteln, eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Vorfahrt missachtet


Gera: Am Donnerstag, 04.04.2013, gegen 12:10 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Thüringer Straße. Der Fahrer (44) eines Pkw Opel befuhr die Peter – Henlein – Straße und wollte die Thüringer Straße in Richtung Otto – von – Guericke – Straße queren. Im Kreuzungsbereich hätte er den Vorrang des Fahrers (65) eines Pkw Daimler – Benz beachten müssen. Dieses tat er jedoch nicht, so dass es in der Folge zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand aber Sachschaden in Höhe von etwa 10.000,-€.


POLIZEIINSPEKTION GREIZ

Essen angebrannt


Greiz: Am Donnerstag, 04.04.2013, gegen 19:20 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Dr.-Otto-Nuschke-Straße gerufen. Nach bisherigen Ermittlungen war die 71-jährige Wohnungsinhaberin eingeschlafen und hatte nicht bemerkt, dass das Essen auf dem Herd angebrannt war. Den Qualm, der aus dem Küchenfenster drang, bemerkte eine aufmerksame Nachbarin. Durch die eintreffende Feuerwehr brauchte nichts gelöscht werden, da dies bereits die Mieterin erledigte. Es entstand ein Schaden von ca. 100,-Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Lkw beschädigt


Greiz: In der Zeit zwischen Mittwoch, 03.04.2013, 17:00 Uhr, und 04.04.2013, 16:45 Uhr verschmierten bislang unbekannte Täter einen in der Theodor-Storm-Straße abgestellten Lkw eines Paketdienstes mit einer öligen Flüssigkeit. Dabei entstand ein Schaden von ca. 50,-Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661 6210, zu melden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige