Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Gera vom 18.02.2013

.

Gegenverkehr nicht beachtet


Bocka: Am Sonntag, 17.02.2013, gegen 17:45 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 2 an der Einmündung zur Ortslage Bocka. Der Fahrer (40) eines Pkw Peugeot befuhr die B 2 aus Richtung Großebersdorf kommend in Richtung Gera. An der Einmündung nach Großbocka wollte er nach links abbiegen, dabei beachtete er nicht den im Gegenverkehr befindlichen Fahrer (30) eines Pkw Audi. Beide Fahrzeuge stießen in der Folge zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

Diebstahl aus Keller


Gera: In der Zeit zwischen 15.11.2012 und 17.02.2013 stahlen unbekannte Täter aus dem Keller eines Hauses „An der Himmelsleiter“ eine Werkzeugkiste und Werkzeugmaschinen im Wert von etwa 800,-€. Der Diebstahl wurde erst jetzt bemerkt und zur Anzeige gebracht. Die Ermittlungen zu dem besonders schweren Fall des Diebstahls wurden aufgenommen.


POLIZEIINSPEKTION GREIZ
.

Diesel gestohlen


Zeulenroda-Triebes: Eine Sattelzugmaschine Mercedes, welche über das Wochenende im Gewerbegebiet Binsicht geparkt war, wurde von unbekannten Tätern aufgesucht. Im Tatzeitraum zwischen dem 15.02.13, 17:00 Uhr, und 17.02.13, gegen 09:30 Uhr, wurden aus dem Tank ca. 550 Liter Dieselkraftstoff abgezapft. Nach ersten Ermittlungen waren die unbekannten Diebe mit einem Fahrzeug am Tatort. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Zeulenroda-Triebes, Greizer Straße 15, Telefon 036628-710, oder die Polizeiinspektion Greiz, Brunnengasse 10, Tel. 03661-6210.

Navigationssystem aus Lkw gestohlen


Zeulenroda-Triebes: In einem Firmengelände in der Industriestraße brachen unbekannte Täter einen abgestellten Lkw durch Einschlagen der Seitenscheibe auf und entwendeten ein Navigationssystem der Firma Becker. Auf Unbekannte Art und Weise überwanden die Täter das 2 Meter hoch umzäunte Firmengelände. Im gleichen Tatzeitraum vom 16.02.2013, gegen 15:30 Uhr bis 17.02.2013, gegen 06:20 Uhr brachen vermutlich die gleichen Täter die Tür zum Büro der Firma auf. Entwendet wurde hier nach ersten Erkenntnissen nichts. Der Schaden wurde mit 600,- € angegeben. Es könnte hier einen Zusammenhang mit dem Dieseldiebstahl, der in der Nähe stattfand, geben. Auch hier werden Zeugen gesucht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige