Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Gera vom 20.02.2013

.

VW-Multivan gestohlen


Gera: In der Zeit vom 18.02.2013, 19:00 Uhr bis 19.02.2013, 08:00 Uhr stahlen unbekannte Täter in der Meuselwitzer Straße einen VW – Multivan. Im Fahrzeug befanden sich diverse Armaturen und Werkzeuge für den Heizungsbau. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 23.500,-€. Die Kriminalpolizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuge des Tatgeschehens, sich unter der Telefonnummer 0365 8234 404 zu melden.

Bargeld aus Pkw gestohlen


Gera: Am Dienstag, 19.02.2013, in der Zeit von 17:20 Uhr bis 18:00 Uhr, stahlen unbekannte Täter in der Franz – Stephan – Straße aus einem Pkw VW die Handtasche der Fahrrein. Die Tasche lag im Fußraum hinter dem Beifahrersitz. Um an die Beute zu gelangen, schlugen der oder die Täter die rechte hintere Seitenscheibe ein und entwendeten die Tasche. In ihr befanden sich Bargeld, Personaldokumente, Fahrzeugpapiere und Krankenkarte. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuge des Tatgeschehens, sich unter der Telefonnummer 0365 8234 224 zu melden.

Verkehrsunfälle


Gera: Am Dienstag, 19.02.2013, gegen 07:15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall im Rosenweg. Der 24 – jährige Fahrer eine Pkw VW befuhr den Rosenweg. An einer Einmündung wollte er abbiegen. Aufgrund der winterglattenglatten Fahrbahn lenkte das Fahrzeug nicht ein und rutschte gegen einen Baum. Personen wurden nicht verletzt. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 2.000,-€.

Lederhose: Am Dienstag, 19.02.2013, gegen 10:00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1073 im Bereich Lederhose. Der Fahrer (73) eines Pkw Opel war in Richtung Hermsdorf unterwegs, als er in einer Linkskurve in einem Waldstück bei winterglatter Fahrbahn ins Schleudern geriet. In der Folge kam der Opel von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. Auch hier gab es keine Personenschäden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 3.000,-€.

Saara: Am Dienstag, 19.02.2013, gegen 09:10 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall im Bereich Saara. Der Fahrer (37) eines Pkw Ford war in Richtung Gera unterwegs. Kurz vor dem Abzweig nach Lindenkreuz kam er ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Im Straßengraben kam der Wagen auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrzeugführer verletzte sich dabei und musste im Klinikum Gera behandelt werden. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3.500,-€.


POLIZEIINSPEKTION GREIZ:

Pkw gestreift - Unfallstelle pflichtwidrig verlassen


Greiz: Bereits am vergangenen Wochenende, im Zeitraum vom 15.02.2013, 16:00 Uhr bis 17.02.2013, 13:00 Uhr, wurde in der Waldstraße Greiz , Höhe Nr. 11, ein blauer Pkw Skoda von einem unbekannten roten Fahrzeug beschädigt. Das Fahrzeug streifte die Fahrertür und den vorderen Radkasten und hinterließ rote Farbspuren. Der Fahrzeugführer setzte die Fahrt pflichtwidrig fort. Es Endstand Sachschaden von ca. 1000 Euro. Das Verursacherfahrzeug dürfte Beschädigungen auf der rechten Fahrzeugseite (Beifahrerseite) aufweisen.

Verkehrsspiegel umgefahren


Greiz: Im Zeitraum vom 20.02.2013, 03:15 Uhr bis 08:00 Uhr, wurde durch ein bisher unbekanntes Fahrzeug in Greiz Rothenthal , Plauensche Straße, der erst am 19.02.2013 nach Unfall neu aufgerichtete Kurvenspiegel erneut umgefahren.
Auch hier beging der Fahrzeugführer Unfallflucht. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet. Der Sachschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt.

Die Polizei in Greiz sucht Zeugen zu den beiden Verkehrsunfallfluchten. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Greiz, Brunnengasse 10, Telefon 03661 6210.

Postkasten in Zoghaus zerstört


Zoghaus: Am 20.02.2013, zwischen 03:00 Uhr und 03:15 Uhr, wurde in Zoghaus an der Bushaltestelle, Höhe Nr. 28, der Postkasten der Deutschen Post AG mittels pyrotechnischer Erzeugnisse zerstört. Ein Zeuge hatte die Detonation wahrgenommen und eine männliche Person zu Fuß wegrennen sehen. Der Sachschaden kann noch nicht benannt werden. Die Polizei in Greiz hat die Ermittlungen aufgenommen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige