Polizeimeldung der PI Saale-Orla vom 17.03.2013, 11:00 Uhr

.

Gegen ärztliche Maßnahmen gewehrt und Polizisten beleidigt


Triptis. Am Samstag Nachmittag wehrte sich ein 22-jähriger aufgrund starker Alkoholisierung in Triptis mit Händen und Füßen gegen ärztliche Maßnahmen. Passanten hatten den Rettungsdienst verständigt, da der junge Mann auf dem Bürgersteig lag. Als die hinzu gerufenen Polizeibeamten zum Einsatzort kamen, wehrte sich der 22-jährige auch gegen diese Maßnahmen und beleidigte die Beamten zudem. Zur Ausnüchterung verbracht er einige Stunden in Polizeigewahrsam.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige